Auf der Suche nach meinem Nexus 4 Nachfolger

BrokenNexus4Vor fünf Tagen ist es passiert. Mein Nexus 4 entglitt meinen Händen und stürzte auf den Asphalt. Ich dachte mir nichts böses dabei, da dies schon einige Male passiert war. Aber diesen Sturz überlebte das Google Nexus 4 leider nicht. Nach eineinhalb Jahren in meinen Diensten, muss das Nexus 4 seinen Ruhestand antreten. Jetzt wird ein Nachfolger benötigt. Meine fünf Favoriten möchte ich euch kurz vorstellen.

1. Google Nexus 6

NEXUSDie Spezifikationen:

  • 5,2 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 2.560 auf 1.440 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 805 Quad-Core CPU mit 2,7 GHz
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB interner Speicher
  • 12 MP /2,1 MP Kamera
  • xxxx mAh Akku
  • Android L
  • vermutlich: 349€ / 399€

Das Nexus 6 wäre meine erste Wahl als Ersatz für das Google Nexus 4. Nicht umsonst sagt man: “Einmal Nexus immer Nexus.” Allein die Preise der bisherigen Nexen und auch die Qualität der Smartphones sprechen für sich. Außerdem ist ein riesiges Plus die direkte Anbindung an Google, was einem schnellstmögliche Updates verspricht. Einziges Manko ist der Release. Das Nexus 6 soll erst Ende Oktober erscheinen. Ist die Verfügbarkeit wieder so miserabel wie beim Nexus 4 und Nexus 5, dann kann ich frühestens Mitte November mit dem Gerät rechnen. Das Bedeutet, dass noch 2,5 Monate ohne ein richtiges Smartphone.

2. OnePlus One

©OnePlusDie Spezifikationen:

  • 5,5 Zoll JDI Display mit einer Auflösung von 1.920 auf 1.080 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core CPU mit 2,5 GHZ
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • 64 GB interner Speicher
  • 13 MP / 5 MP Kamera
  • 3.100 mAh Akku
  • Android 4.4.4 KitKat mit CyanogenMod
  • 299 €

Das OnePlus One ist nach dem Nexus 6 meine zweite Wahl. Das Gerät ist sehr elegant und außerdem leistungsstark. Zudem ist der Preis nahezu lächerlich für ein Gerät mit dieser Hardware. Außerdem befindet es sich bereits auf dem Weg zu mir, da ich es sowieso für geekSTR.de testen wollte. Jedoch habe ich einige Bedenken bezüglich des Gerätes. 5,5 Zoll könnten sich als zu groß herausstellen. Damit ist das OnePlus One mit dem LG G3 das größte Gerät in der Auswahl. Weiterhin befürchte ich, dass der Support nicht gut sein wird, da OnePlus noch ein kleines StartUp ist. Erst heute gab es außerdem eine Meldung, dass einem OnePlus One User das Gerät in der Hosentasche explodiert ist. Zum Artikel im Forum.

3. Samsung Galaxy Alpha

slide-ontopDie Spezifikationen:

  •  4,7 Zoll AMOLED Display mit 1.080 auf 720 Pixeln
  • Samsung Exynos Octa-Core Prozessor mit 4mal 1,8 GHz und 4mal 1,5 GHz
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB interne Speicher
  • 12 MP / 2,1 MP Kamera
  • 1.860 mAh Akku
  • Android 4.4 KitKat
  • 650 € – 699 €

Samsung. Ja auch ein Samsung Gerät steht auf meiner Liste. Eigentlich bin ich kein Fan der südkoreanischen Marke. Vor allem TouchWiz UI ist mir zu wider, aber mit dem Galaxy Alpha ist ihnen ein sehr schickes und elegantes Smartphone gelungen. Das Gerät soll einen Octa-Core besitzen, also CPU technisch wäre das Geräte wirklich bombig. Sorge bereiten mir jedoch vor allem der echt kleine Akku und der knappe Arbeitsspeicher. Außerdem müsste das Gerät direkt nach dem Erhalt gerootet und mit einer anderen ROM versehen, was mich jedoch die Garantie kosten würde. Dennoch bin ich nicht abgeneigt.

4. LG G3

LGG3_02Die Spezifikationen:

  • 5,5 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 2.560 auf 1.440 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core CPU mit 2,5 GHz
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB interner Speicher
  • 13 MP / 2 MP Kamera
  • 3.000 mAh Akku
  • Android 4.4.4 KitKat
  • 499€

Das LG G3 ist das Premium / High End Gerät der Auswahl. Dafür hat es allerdings auch beeindruckende Hardware, einen starken Prozessor, eine geniale Kamera und einen ausdauernden Akku. Für knapp 500€ ist das LG G3 aber auch kein Schnäppchen. Dies und der riesige Bildschirm könnten mir ein Dorn im Auge sein. Außerdem stört mich die Update Politik von LG und vielen anderen Herstellern. Dennoch wäre das LG G3 eine gute Wahl.

 

5. Nexus 5

Nexus 5Die Spezifikationen:

  • 4,95 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 1.920 auf 1.080 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core CPU mit 2,26 GHz
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB interner Speicher
  • 8 MP / 1,3 MP Kamera
  • 2.300 mAh Akku
  • Android 4.4.4 KitKat
  • 399 €

Auch das Nexus 5 ist auf meiner Liste zu finden, da es immer noch ein gutes Smartphone zu einem vernünftigen Preis ist. Außerdem hat das Smartphone eine vernünftige Größe, Power und immer die aktuellste Android Version. Zwei große Kritikpunkte, weshalb ich das Nexus 5 bereits letztes Jahr wieder zurück geschickt habe, sind die Kamera und der Akku. Beim Nexus 4 gab es vor der Einführung des Nexus 5 einen Abverkauf für 199€. Sollte dies auch beim Nexus 6 geschehen, dann würde das Nexus 5 eventuell auf Platz 2 oder 3 vorrutschen.

 

Das ist soweit meine Meinung zu den oben aufgeführten Geräten. Jetzt seit ihr an der Reihe. Welche Meinung habt ihr zu den Geräten und welches würdet ihr mir empfehlen? Bitte schreibt mir eure persönliche Meinung in die Kommentare. Ich freue mich über jeden einzelnen.

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.