Google treibt Entwicklung für Next-Gen Akkutechnologie voran

Im Bereich Akkus und Batterien ist in den letzten Jahren nicht wirklich viel passiert. Die Akkus der Smartphones wurden eventuell ein wenig kompakter, hielten aber immer noch nicht länger als einen oder maximal zwei Tage durch. Nun steigt Google in die Entwicklung von besseren Akkus ein.

AkkuBatterie_01

[adrotate banner=”4″]

Da die Akkutechnologien in letzter Zeit keine enormen Fortschritte verzeichnen konnten, achten viele Hersteller inzwischen darauf, energiesparende Hardware zu bauen, anstelle größere Akkus. Die neuen niedrig getakteten Octa-Core Prozessoren zum Beispiel, brauchen bei geringer Last deutlich weniger Akku als andere Prozessoren auf dem Markt. Eine andere Methode die kurze Akkulaufzeit erträglicher zu machen, sind die neuen Turbo Charger, wie zum Beispiel beim Nexus 6.

Google gefällt dies allerdings auch nicht so ganz und deshalb steigt der Suchmaschinen Konzern nun, laut dem Wall Street Journal, in die Entwicklung neuer Batterie- und Akkutechnologien ein. Der Bereich der sich mit der Entwicklung beschäftigt sind die Google X Labs, die schon verantwortlich für die Google Glass und das autonome Google Car waren. Das Team für die Batterie Entwicklung besteht aus vier Forschern, unter anderem Dr. Ramesh Bhardwaj, der bereits für die Akkus bei Apple verantwortlich war.

Ob Google jetzt tatsächlich an Akkus für Smartphones forscht, ist allerdings unbekannt. Es könnte auch für das autonome Elektroauto, die Google Glass oder andere Projekte sein. Erfolge dieser Abteilung könnte man dann allerdings auf andere Bereiche übertragen. Mit der Entwicklung neuer Akkutechnologien reiht sich Google nun in die Reihe von Firmen wie Tesla und Apple ein. Wire sind gespannt, was die Google X Labs diesmal auf die Beine stellen und ob das Team nennenswerte Erfolge erzielt.

 

Was würdet ihr euch für die Next-Gen Akkus wünschen?

Quelle: Wall Street Journal

Via: Android Authority

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.