Nintendo – Patent deutet auf GameBoy Emulation für Smartphones hin

Seit Jahren sind GameBoy Emulatoren wie MyBoy! – GBA und Gameboy Color A.D. einige der beliebtesten Apps im PlayStore, denn mit ihnen lassen sich die Nintendo Kindheitserinnerungen ganz einfach auf das Smartphone holen. Bisher waren diese Apps immer von Drittanbietern und der Download der Spiele ROMs war illegal. Dies könnte sich aber bald ändern.

AndroidGameboy

[adrotate banner=”4″]

Das es Nintendo finanziell aktuell nicht besonders prächtig geht ist bekannt. War die Nintendo Wii noch die meistverkaufte Konsole dieser Generation, so brach der Umsatz der aktuellen Generation drastisch ein. Dies ist bestimmt auch ein Grund, warum Nintendo aktuell nach Alternativen zur Umsatzgenerierung und neuen Geschäftszweigen Ausschau hält. Mit der Erneuerung eines bereits bestehenden Patentes beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) heizt Nintendo nun die Gerüchteküche um einen offiziellen Nintendo Emulator für mobile Endgeräte und für Entertainment Systeme in Flugzeugen an. Mit diesem Patent hält sich der japanische Spielehersteller die Option vor, in diesem Markt aktiv zu werden. Da das Patent allerdings schon seit einigen Jahren besteht, kann es auch sein, dass diese Erneuerung gar keine Bedeutung hat.

Meiner Meinung nach würde dem Konzern eine Neuorientierung und die Erschließung eines weiteren Marktzweiges gut tun. Mit der Emulation von alten Gameboy Spielen auf Android, iOS und WindowsPhone Geräten könnte Nintendo noch einmal einen riesen Umsatz generieren, ohne viel Aufwand in die Entwicklung neuer Spiele oder neuer Hardware zu stecken. Denn wer wäre nicht bereit ein paar Euros zu zahlen um Spiele wie SuperMario, MarioKart, Pokemon, Zelda und viele mehr, noch einmal zu spielen.

 

Würdet ihr Geld zahlen um alte Nintendo Spiele auf eurem Smartphone spielen zu können?

Quelle: techcrunch.com

Via: androidauthority.com

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.