WhatsApp Web – WhatsApp demnächst auch via Web Client?

WhatsApp ist aktuell der meist genutzte Messenger Deutschlands. Mit insgesamt 30 Millionen aktiven Nutzern (Stand: Januar 2014), nutzen ihn mehr als 50% aller Smartphone Besitzer hierzulande. Trotz der Übernahme durch Facebook (zum Artikel) und deutlich sicherer Alternativen (zum Artikel) steigerte sich die Nutzerzahl in den letzten Jahren enorm. Nun soll ein weiteres nützliches Feature hinzukommen. Ein Web Client.

WhatsApp Titelbild

Aktuell gibt es Facebooks WhatsApp Messenger nur für Android, iOS, BlackBerry, Symbian und WindowsPhone. Hinzu kommt, dass der Messenger nur auf einem Gerät zeitgleich verwendet werden kann und dieses Gerät eine SIM Karte benötigt. Alternativen, wie zum Beispiel der Telegram Messenger machen dies deutlich geschickter. Die Authentifizierung erfolgt zwar auch über eine Telefonnummer, diese kann aber beliebig oft verwendet werden. So ist Telegram auch die Nutzung über einen WebClient am Desktop nutzbar.

So oder so ähnlich soll es demnächst auch bei WhatsApp ablaufen. Eine findige News Seite aus Holland, entdeckte Code Schnipsel im WhatsApp Repository auf GitHub, welche auf den baldigen Start eines Web Clients hindeuten.

<string name=”can_not_start_voip_call_in_phone_call”>“You cannot place a WhatsApp call if you’re already on a phone call.”</string>
<string name=”confirmation_delete_all_qr”>Are you sure you want to log out from all computers?</string>
<string name=”currently_logged_into”>Logged in computers</string>
<string name=”delete_all_qr”>Log out from all computers</string>
<string name=”location_not_available”>Location is not available</string>
<string name=”log_out”>Log out</string>
<string name=”menuitem_whatsapp_web”>WhatsApp Web</string>
<string name=”qr_code_hint_2″>Visit %s on your computer</string>
<string name=”voip_call_bluetooth_toggle_description”>Toggle Bluetooth</string>
<string name=”web_session_active”>Online</string>
<string name=”web_session_description_place_browser_os”>“Started in %1$s %2$s”</string>
<string name=”web_session_last_date”>Last active %s</string>
<string name=”web_session_last_today_at”>Last active today at %s</string>
<string name=”web_session_last_yesterday_at”>Last active yesterday at %s</string>
<string name=”whatsapp_web”>WhatsApp Web</string>

Diese Codezeilen müssen zwar nicht bedeuten, dass es in Zukunft je einen Web Client für WhatsApp geben wird, allerdings belegen sie, dass man sich seitens WhatsApp zu diesem Thema gedanken macht und auch schon damit herum experimentierte. Außerdem wurde bereits eine Subdomain für den Web Client reserviert (web.whatsapp.com). Hier ist zur Zeit außer einem nicht funktionierenden Google Login Fenster noch nichts zu sehen. Wir sind gespannt ob WhatsApp das Thema WebClient weiter verfolgt und werden euch auf dem laufenden halten.

 

Würdet ihr einen WhatsApp Web Client benutzen oder reicht euch die App auf eurem Smartphone oder Tablet aus?

Quelle: AndroidPolice / AndroidWorld

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.