WhatsApp Web – Update bringt viele Optionen

Seit Ende Januar kann WhatsApp offiziell als Webversion im Browser benutzt werden, zumindest für Android Nutzer. Wirklich überzeugenrd fand ich die Lösung nie, aber immer wieder kommen Updates, welche die Browserversion sinnvoller machen. Nun bringt ein Update viele Optionen vom Smartphone in die Webversion.

WhatsAppWeb_01

[adrotate banner=”4″]

Als erste Veränderung fällt auf, dass sich nun auch in WhatsApp Web das Profilbild und der Status des eigenen Profil ändern lassen. Dies funktioniert eigentlich relativ simpel, indem man linksoben auf das eigene Profilbild klickt. Anschließend lässt sich der Status über den Stift und das Profilbild über das Kamerasymbol wechseln.

WhatsAppWeb_02

In Chats mit einzelnen Personen kann man ab sofort die Optionen Chat aktivieren und Chat löschen wählen. Die Funktionen sollten allesamt aus der Smartphoneversion von WhatsApp bekannt sein.

WhatsAppWeb_03

Gruppenchats können mit dem WhatsApp Web Update Stumm geschaltet werden, ebenfalls lassen sich hier nun auch Chats archivieren und auch die Gruppe verlassen. Zusätzlich lassen sich nun auch Gruppenbilder und Gruppenstati in WhatsApp Web verändern.

Das Update wird auf dem Server installiert, ihr müsst also nichts weiter tun als web.whatsapp.com zu öffnen. Trotzdem finde ich es immer noch nervig, dass man für WhatsApp Web im selben Netzwerk wie das Smartphone sein muss und Nachrichten vom Smartphone in den Browser geladen werden. So kann WhatsApp Web zum Beispiel nicht genutzt werden, wenn der Akku des Smartphones leer ist. Telegram löst dies zum Beispiel viel besser, in dem einfach alle Nachrichten auf dem Server gespeichert werden. So kann die Anwendung überall unabhängig installiert und genutzt werden.

 

Was haltet ihr von den Neuerungen in WhatsApp Web?

Via: AndroidPolice

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. An Android User sagt:

    Ganz so stimmt das nicht mit dem gleichen Netzwerk… Das Handy muss lediglich eine aktive Internetverbindung haben, dabei ist es egal ob gleiches Netzwerk oder nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.