YouTube Red – Videos ab nächster Woche ohne Werbung schaubar

Es hat sich schon eine Weile abgezeichnet, dass YouTube eine Art Bezahl-Abonnement einführt. Dies ist nun der Fall und das Ganze nennt sich YouTube Red. Der Dienst startet nächste Woche, am 28.10.2015 exklusiv in den USA.

youtube_red_01

So eben hat Google mit YouTube Red seinen Premium-Aboservice für die Videoplattform YouTube vorgestellt. Ziel dieses Dienstes ist es Nutzern die Wahl zu geben, ob sie Werbung vor Videos sehen möchte, diese dafür dann kostenfrei anschauen können, oder ob sie sich für YouTube Red entscheiden, einen monatlichen Beitrag zahlen, und somit alle Videos ohne Werbung sehen.

Angekündigt wurde der Dienst, wie sollte es auch anders sein, mit einem kurzen Film auf YouTube.

(Zum YouTube Video)

Allerdings bietet YouTube Red noch einiges mehr als Videos ohne Werbung. So kann man mit Red auch Videos offline auf seinem Smartphone oder Tablet verfügbar machen und die App im Hintergrund weiterlaufen lassen. So kann man über YouTube beispielsweise Podcasts oder Musik hören. Apropos Musik. In einem YouTube Red Abonnement ist der Zugriff auf Google PlayMusic All Inclusiv inbegriffen. Ziemlich cool.

Nun kommt der einzige Haken. Der Service startet erst einmal nur in den USA. Allerdings bin ich mir zu 100 Prozent sicher, dass YouTube Red über kurz oder lang auch noch nach Deutschland kommt. Kostenpunkt sind übrigens 9,99 US-$ (YouTube Red + Google Play Music All Inclusive).

 

Würdet ihr für YouTube Red zahlen? Bietet Google damit das ultimative Medienabo für Videos und Musik?

Quelle: YouTube

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Leon sagt:

    Da ich bereits auf Play Music All Inclusive setze, werde ich mir bei Verfügbarkeit natürlich direkt YouTube Red holen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.