Amazon Prime Video – Endlich mit Chromecast Support

Halleluja. Was ein Kampf. Es hat damit angefangen, dass Amazon keine Google Chromecast-Geräte verkauft. Die nächste Iteration des Konfliktes war die Entfernung der YouTube App von den Amazon FireTV-Geräten. Der Streit wurde vor einigen Wochen beendet. Nun gibt es die ersten Versöhnungsgesten.

In einem Blog Beitrag schreibt Google, dass ‘Prime Video jetzt auf Chromecast und Android TV ist und zusätzlich YouTube auf FireTV’. Damit erfüllen nun die beiden Firmen, was schon lange angedeutet und versprochen wurde. Und siehe da, das Update für die Prime Video App ist bereits im Play Store verfügbar.

NEUE FUNKTIONEN

Ab sofort wird Chromecast unterstützt Übertragen Sie Titel mit Ihrem iPhone oder iPad auf den großen Bildschirm.

Man hat zwar etwas hudelig den Änderungstext einfach aus dem Apple AppStore übernommen, ein iPhone mit Play Store Zugang muss erst noch erfunden werden, aber die Änderung ist bereits da.

Und wenn man die App öffnet, wird man direkt auch prominent daraufhin gewiesen. Nicht zuletzt über das markante Google Cast-Symbol.

Ich finde es schön, dass Amazon und Google sich hier offensichtlich einigen konnten. Letzten Endes profitieren bei dieser Entscheidung vor allem wir als Nutzer und sicherlich auch die beiden Firmen.


Quelle: Google Blog

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.