Android 4.4.3 – Neue KitKat Version auf dem Weg

Anscheinend steht Android 4.4.3 KitKat demnächst in den Startlöchern. Google soll das Update intern bereits schon seit längerer Zeit testen. Das Update soll einige Bugs von Android 4.4.2 entfernen.

 

KitKat

 

Der größte Fehler, welcher vor allem Besitzer des Nexus 5 stört, ist der Kamera Bug von Android 4.4.2. Auch beim Nexus 4 ist dieser Bug aufgetreten. Bei diesem Bug lässt sich die Kamera App nicht vollständig beenden. Diese läuft im Hintergrund weiter und leert den Akku. Eine Ankündigung und weitere Änderungen sind noch nicht veröffentlicht worden. So bald das Update von Google freigegeben wird, werden die Nexus Geräte per OTA Update mit der neuen Android Version versorgt. Alle Google Geräte, einschließlich dem Nexus 4 und jünger, werden die neue KitKat Version erhalten.

Screenshot_2013-11-07-23-07-18

Wann das Update durch andere Hersteller verteilt wird ist unklar. Es dürfte jedoch eine Weile dauern bis Sony, Samsung, HTC, LG und Co. das Update zur Verfügung stellen, falls es überhaupt erscheint und die Hersteller nicht auf die nächste größere Android Version warten.

 

Gibt es noch etwas, was ihr an Android 4.4.2 KitKat verbessern würdet?

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.