ASUS ZenWatch: Ab heute in den USA verfügbar

201409031835351457

 

ASUS hat im September auf der IFA 2014 seine erste Smartwatch mit Android Wear vorgestellt. Die intelligente Uhr mit durchaus ansprechendem Design ist ab heute in den USA verfügbar.

Die ZenWatch von Asus besitzt im Gegensatz zu Motorola Moto 360 (Test) zwar ein eckiges Display, steht ihr aber im Design in Nichts nach. Die Uhr ist im Vergleich zu den anderen Smartwatches dünn und besitzt ein gewölbtes Glas. Das Armband besteht aus Leder und das Gehäuse aus Metall. Es handelt sich also definitiv um eine hochwertige Uhr.

Wie die anderen Smartwatches auch, besitzt die die ASUS ZenWatch einige Sensoren, um die Fitness des Trägers zu tracken. So werden die gegangenen Schritte, verbrannte Kalorien, Aktivitätsdauer, Pulsmessung, Übungsintensität und das Entspannungslevel aufgezeichnet. Durch Anpassungen der UI liefert man dem Nutzer auch einige Werkzeuge, die normalerweise nicht in Android Wear enthalten sind.

9c5gqWqFIhc25OSY_setting_fff_1_90_end_500

Die ZenWatch ist ist mit allen Smartphones ab Android 4.3 kompatibel und wird ab heute über BestBuy für 199 Dollar verkauft. Demnächst soll sie auch im Google Play Store verfügbar sein. Über einen Deutschlandstart ist leider immer noch nichts bekannt.

Leon

Schon seit längerer Zeit verfolge ich Nachrichten rund um die Welt der Smartphones. Jedoch interessiere ich mich auch für alle anderen technischen Neuheiten. Ich spiele gerne Tennis, liebe Serien und studiere Wirtschaftsinformatik.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.