ASUS ZenWatch ab sofort im freien Handel erhältlich

ZenWatch_01

Die erste Smartwatch von ASUS, die ZenWatch, ist nun endlich bei Amazon und vielen weiteren Händlern erhältlich. Davor konnte man die Uhr nur im hauseigenen Onlineshop bestellen.

[adrotate banner=”4″]

Als wir auf dem Mobile World Congress in Barcelona auf dem Stand von ASUS mit den Pressesprechern sprachen, war noch nicht genau bekannt, wann es die ZenWatch in den freien Handel schaffen würde. Zuvor war die Smartwatch nämlich nur im Onlineshop von ASUS erhältlich, sodass man die Uhr nicht mal eben im nächsten MediaMarkt ausprobieren konnte.

Nun hat es ASUS jedoch geschafft, die ZenWatch in den deutschen Fachhandel zu bringen: Die schicke Uhr ist ab sofort bei Amazon, Cyberport, Expert, Mediamarkt, Medimax, Notebooksbilliger, Saturn und Simyo für eine UVP von 229 € erhältlich.

Die Android Wear Smartwatches unterscheiden sich bekanntlich in technischer Hinsicht nicht sonderlich. Daher besitzt auch die Asus ZenWatch einen Qualcomm Snapdragon 400 Prozessor mit 1,2 GHz, 512 MB Ram, 4 GB internen Speicher, 1,6 Zoll AMOLED Display mit 320 x 320 Pixeln und Gorilla Glass 3 und einen 360 mAh großen Akku. Zudem ist die Smartwatch durch IP55 Zertifizierung Staub- und Spritzwassergeschützt, besitzt die typischen Bio-Sensoren und austauschbare Armbänder.

Ihr merkt schon, die ganzen Smartwatches unterscheiden sich hauptsächlich durch ihr Design. Trotz rechteckigem Display kann hier die ZenWatch kräftig punkten – Sie wurde erst kürzlich mit dem iF Produkt Design Award ausgezeichnet – und ist deutlich besser verarbeitet als z.b. die LG G Watch (Zum Test). In unserem Hands-On Video haben wir uns die Uhr etwas genauer angeschaut.

(Zum Video)

 

Können sich Android Wear Smartwatches wirklich nur noch über ihr Design differenzieren? Was meint ihr?

Leon

Schon seit längerer Zeit verfolge ich Nachrichten rund um die Welt der Smartphones. Jedoch interessiere ich mich auch für alle anderen technischen Neuheiten. Ich spiele gerne Tennis, liebe Serien und studiere Wirtschaftsinformatik.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.