Cyanogen Inc. – Zukunft liegt wohl in Apps

Die Cyanogen Inc. hatte große Pläne und hatte einst ein Android ohne Google prophezeit, zu welchem sie selbst einen großen Teil beitragen wollte. Google ist heutzutage immer noch fest in nahezu alle Android Betriebssysteme verankert und es hat sich wenig verändert. Nur die Cyanogen Inc. scheint nun im erzwungenen Umbruch zu sein.

CyanogenOS

Angefangenen hat alles mit der alternativen Android Distribution “Cyanogen Mod”, welche den Lebenszyklus vieler Android-Smartphones verlängerte, nicht zuletzt meines ersten Smartphones, dem HTC Wildfire.

Nach einiger Zeit war die “Cyanogen Mod” so beliebt und der Initiator gründete die Cyanogen Inc. in welche Firmen, unter anderem auch Microsoft, investierten. Geld nahm Cyanogen nie von den eigenen Usern, die Finanzierung fand lediglich durch Unternehmen statt.

Cyanogen Inc. verringert Mitarbeiterzahl um 20 Prozent

Allerdings, so scheint es zumindest, lud sich die Firma aus Seattle ein wenig zu viel auf, vor allem auch durch großspurige Aussagen, wie oben erwähnt, welche noch weit vor einer Erfüllung entfernt sind. Folge dessen ist nun die letzte Woche aufgetretene Kündigungswelle bei Cyanogen Inc., welche 30 der 136 dort beschäftigten Leute erwischte. Vor allem der Open Source Bereich wurde extrem verkleinert.

Scheinbar will man sich, so einigen Gerüchten zur Folge, auf das Geschäft mit den Apps und die Monetarisierung dieser fokussieren. Unter anderem auch auf die vor kurzem vorgestellte MOD-Plattform, welche das Post-App Zeitalter für modulare Smartphones einläuten soll.

Zur Zukunft von Cyanogen OS, welches aus der Cyanogen Mod entstanden ist, gibt es aktuell nur folgendes Statement:

“For now the future of Cyanogen OS is uncertain, but it is highly likely to be shut down.”

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit Cyanogen Inc. weiter gehen wird, da ich die Ideen und Visionen immer so kontrovers und interessant fand. Eventuell waren die Jungs auch einfach nur der Zeit voraus und konnten so nicht den erhofften Erfolg verzeichnen.

 

Was haltet ihr von der aktuellen Lage der Cyanogen Inc.? Was glaubt ihr, wie es dort weiter gehen wird?

Quelle: Ars Technica

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.