Cyanogen OS 12 bringt Android Lollipop als OTA-Update auf OnePlus One

Ab sofort gibt es Android Lollipop für das OnePlus One auch als OTA-Update. Bisher musste man noch relativ aufwendig Oxygen OS von OnePlus flashen um Android Lollipop zu erhalten. Das hat mit Cyanogen OS 12 ein Ende, welches ab heute an alle Besitzer verteilt wird.

12_blog_body

[adrotate banner=”4″]

 

“Say hello to 12.” – Cyanogen Inc.

 

Als größte Veränderung von Cyanogen OS 12, welches auf Android Lollipop basiert, gilt weiterhin die Änderung des Design. Mit dem neu etablierten Google Material Design bekommen viele Geräte einen deutlich einheitlicheren Look, schicke Animationen und eine großartige Userexperience.

Außerdem stellt Cyanogen ein weiteres Feature vor. Cyanogen OS 12 soll ein neues Feature namens App Themer besitzen. Damit kann man angeblich jede App selbst designen. Außerdem gibt es nun deutlich mehr Themes für das Smartphone selbst, welche teils kostenlos und teils kostenpflichtig angeboten werden

Gleichzeitig kündigt Cyanogen eine neue E-Mail App an, welche powered by Boxer ist. Die Premium Version von Boxer kann aufgrund einer Kooperation von Boxer und Cyanogen Inc. nun von allen Benutzern von Cyanogen OS kostenlos verwendet werden. Die besten Features der E-Mail App sind Exchange Unterstützung, Multi-Account Verwaltung und anpassbare Quick-Replies.

Kurz nach Release kündigte OnePlus an, dass CyanogenMod 12 innerhalb von 3 Monaten nach Release des Quellcodes von Android Lollipop für alle User zur Verfügung steht. Dieses Versprechen konnte leider nicht eingehalten werden und aufgrund schlechter Informationspolitik verärgerte man viele Nutzer. Jetzt kommt das Update, zwei Monate nach Ablauf der Frist. Sollte das Betriebssystem dementsprechend gut sein, werden bestimmt viele Besitzer des OnePlus One über diese Verzögerung hinwegsehen. Wie gut das Update gelungen ist, wird sich allerdings erst in den nächsten Stunden oder Tagen zeigen, wenn das Update die ersten Nutzer erreicht.

Anscheinend hat man sich bei Cyanogen für einen neuen Namen entschieden. Statt wie vermutet das Betriebssystem unter dem Namen CyanogenMod 12S zu veröffentlichen, schreibt Cyanogen überall von Cyanogen OS 12. Was zu diesem Namenswechsel geführt hat ist unklar, wir finden ihn allerdings sehr schick.

 

Werdet ihr euch Cyanogen OS 12 oder Oxygen OS für das OnePlus One holen?

Quelle: Cyanogen Blog

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.