[Gerücht] Nexus – Rückseite des LG Bullhead aufgetaucht

Ja, es ist noch sehr früh und ja, die Gerüchte sind noch sehr vage, aber so langsam kommt der Herbst und so langsam kommen somit auch die neuen Nexus Smartphones. Erste Gerüchte gab es ja bereits vor einigen Monaten nun gibt es Hinweise auf die Rückseite des Nexus von LG.

Nexus6_08

[adrotate banner=”4″]

Inzwischen gilt es als so gut wie sicher, dass es dieses Jahr zwei Nexus Smartphones geben wird. Eines soll von Huawei, das andere von LG produziert werden (zum Beitrag). Das Huawei Nexus soll vermutlich auf dem Huawei Mate 8 basieren. Das Mate 8 wird am 1. September vorgestellt werden.  LG wird das Nexus wohl auf Grundlage des bald erscheinenden LG G4 Pro aufbauen.LG-Nexus-2015

Das LG Nexus wird unter dem Codenamen Bullhead entwickelt und soll das kleinere der beiden Nexen werden. Dazu ist nun eventuell die Rückseite aufgetaucht, wie @OnLeaks soeben twitterte. Aus diesem Bild lässt sich allerdings einiges ableiten. Entweder kommt das LG Nexus mit einer Dual Kamera, wie schon zum Beispiel das HTC One M8, oder, und das ist deutlich wahrscheinlicher, das LG Bullhead Nexus erhält einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Außerdem gibt es dann noch einen (Dual) LED Blitz mit Laser Autofokus, wie bei allen aktuellen LG Geräten.

Ansonsten vermutet man beim LG Nexus einen Qualcom Snapdragon 808 Hexa-Core Prozessor, natürlich Android M, ein 5,2 Zoll Display und einen 2.700 mAh großen Akku. Alles sind aber, wie eingangs bereits erwähnt, nur sehr wahre Vermutungen und Gerüchte.

 

Was haltet ihr von einem Nexus mit einem Fingerabdruckscanner auf der Rückseite?

Quelle: @OnLeaks

Via: Droid Life

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 17. August 2015

    […] den bisherigen Leaks und Vermutungen, wie zum Beispiel der bereits veröffentlichten Rückseite (zum Beitrag). Außerdem denke ich, dass irgendjemand hier Probleme bekommen wird, da auf dem Foto die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.