Google I/O: Android N und Wear 2.0 vorgestellt

Vor wenigen Minuten ging die Keynote der Google IO in Mountain View zu Ende. Unter anderem wurden Neuigkeiten zu Android N und Wear 2.0 bekannt gegeben.

AndroidNDP_03

Die erste Beta zu Android N gab es ja schon einige Monate zuvor, heute gibt es eine neue, die für den täglichen Einsatz gedacht ist.

Der Multiwindow-Mode und die neuen Benachrichtigungen, bei denen man direkt Antworten kann, sind natürlich die interessantesten Neuerungen. Aber vor allem auch unter der Oberfläche wurde viel verbessert, was zu einer schnelleren und besser perfomenden Benutzererfahrung führen soll. Auch die Emojis wurden überarbeitet. Wie jedes Jahr ist auch der Name der neuen Versionsnummer spannend. Dieses Jahr will Google den Usern die Namensgebung überlassen. Bei der Namenssuche könnt ihr mitmachen unter: android.com/n

Wenn Ihr ein Nexus 6,9,5x oder 6P besitzt und die Preview installieren wollt, könnt ihr euch hier für das Beta Programm anmelden.

Auch für das Wearable Betriebssystem “Android Wear” soll es im Herbst ein Update geben. Die Versionsnummer 2.0 wurde gewählt, da es sich um das größte Update in der 2 Jährigen Geschichte des Smartwatch OS handelt. Es gibt neue Möglichkeiten auf Benachrichtigungen zu reagieren, beispielsweise gibt es eine Tastatur und man kann den gewünschten Text einfach zeichnen, dieser wird dann in Text konvertiert. Die Material Design Richtlinien gibt es jetzt auch fürs Handgelenk und alle Watchfaces können nun mit bestimmten Infos erweitert werden.

wear

Die Developer Previews lassen sich ab heute für die Huawei Watch und die LG Watch Urbane 2nd Edition LTE herunterladen.

Wir sind jedenfalls gespannt und freuen uns auf die neuen Updates. Die N Preview ist natürlich auch schon installiert. Was ist denn euer Lieblingsfeature von Android N?

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 30. September 2016

    […] Die anderen Features die das neue Betriebssystem für Uhren mit sich bringt Finder Ihr hier. […]

  2. 11. Januar 2017

    […] Die neuen Funktionen des Betriebssystems findet ihr nochmal hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.