Google Pixel 4 XL – Render zeigt Front

Etwas mehr als die Hälfte des Jahres 2019 sind schon vorbei. Doch in Sachen Smartphones stehen noch die größten Ankündigungen bevor. Das Huawei Mate 30 Pro, das neue iPhone, das Galaxy Note 10 und so weiter. Außerdem heiß erwartet auch das Google Pixel 4 XL. Die Rückseite ist bereits bekannt, nun auch die Vorderseite?

Im Oktober ist es vermutlich so weit. Das nächste Google Smartphone wird vorgestellt. Das erste komplett von Google selbst entwickelte und designte Flaggschiff-Smartphone. Verantwortlich dafür das von HTC aufgekaufte Pixel-Team, welches auch schon das Pixel 3a mit entwickelt hat. Hier gab es allerdings wenig Spielraum.

Bei der Rückseite herrscht bereits Klarheit. Ein frisches Design und mehr als eine Kamera. Das wissen wir Dank Google bereits. Nun gibt es neue Render vom Leaker @OnLeaks. Diese zeigen sowohl die Rückseite im bekannten Look als auch die Front.

Hier zu sehen sind ebenfalls zwei Kameras, wie auch schon beim Pixel 3. Auch ein Infrarot-Sensor (für Face ID?) soll seinen Platz auf der Vorderseite finden. Allerdings hat man scheinbar einen Weg gefunden trotz der Kameras und Sensoren beim Pixel 4 XL die hässliche Badewannen-Notch des Pixel 3 XL zu vermeiden.

Man verzichtet auf ein Full View-Display und geht mit etwas dickeren Rändern. Für mich völlig in Ordnung und ein guter Kompromiss. Das hätte man schon eine Generation früher machen sollen. Für diese Sensoren verzichte ich gerne auf das vermeintlich modernere Design aktueller Smartphones.


Quelle:

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.