Google – Pixel und viele weitere neue Produkte zum 4. Oktober

Google befindet sich aktuell, zumindest was den Hardwarebereich betrifft, ein wenig im Wandel. Mit dem Pixel und dem Pixel XL sollen am 4. Oktober die ersten beiden Smartphones der Pixel-Serie veröffentlich werden. Scheinbar ist das aber noch nicht alles.

Google Pixel & Pixel XL

googlepixelevent_01

Als so gut wie sicher gilt, dass Google auf dem Event am 4. Oktober die beiden neuen Smartphones Pixel und Pixel XL vorstellt. Nexus ist tot – es lebe Pixel. Bisher hat Google nur ein Tablet, das Pixel C, und zwei Chromebooks unter dem Markenname Pixel platziert.

Das Pixel und das Pixel XL sollen als direkte Konkurrenz zum neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus von Apple platziert werden. So kommt das Pixel mit einem 5,0 Zoll und das Pixel XL mit einem 5,5 Zoll großem Display. Die ersten Bilder der beiden Smartphones sind bereits geleakt worden:

Beide Geräte kommen mit einem Aluminium Gehäuse und einem Fingerabdruck Sensor auf der Rückseite. Außerdem möchte ich positiv anmerken, dass die Kamera scheinbar flach ins Gehäuse integriert wurde. Good job Google.

Außerdem gibt es bereits erste Gerüchte zum Preis der neuen Geräte. So soll das Google Pixel bei – oh Wunder – 649,00 Dollar starten, was exakt dem Preis des iPhone 7 entspricht und ziemlich happig ist.

 

Google Chromecast Ultra

Zudem gibt es Gerüchte, dass Google ebenfalls einen neuen Chromecast, den Chromecast Ultra, am 4. Oktober vorstellen könnte. Dieser soll sich den Eventualitäten der Zeit anpassen und auch 4K-fähig sein. Außerdem könnte der Chromecast Ultra auch die Möglichkeit bieten HDR Filme abspielen zu können.

Preislich liegt der Highend-Chromecast wohl bei circa 69,00 Dollar, wenn man den aktuellen Gerüchten glauben schenken mag.

 

Google Andromeda

Eine weitere Neuerung könnte auch im Software-Bereich anstehen. Aktuell gehen unterschiedliche Quellen davon aus, dass Google Android und Chrome OS für Laptops (Chromebooks) zusammenlegen möchte. Einen Hinweis liefert ebenfalls das aktuelle Chrome OS Update, welches bereits den Google PlayStore mit den Android-Apps auf die Google Laptops bringt.

Das wäre ein gewaltiger Schritt für Google, aber eben das hat Hiroshi Lockheimer, Chef des Android-Teams bei Google, für den 4. Oktober angekündigt:

Die fertige Version des Android-Chrome OS Hyprid soll zwar erst 2017 erscheinen, aber es soll auf dem Google Event ein Teaser der aktuellen Entwicklungsversion gezeigt werden. Ich bin sehr gespannt. So könnten für mich Chromebooks/Pixelbooks in Zukunft bei der Laptopwahl ebenfalls eine Rolle spielen.

 

Google WiFi, Google Home und Chromebooks…

google4thoct

Außerdem gibt es Gerüchte zu einem Google WiFi-Router, welcher mit mehreren Access Points simpel ein großes Netzwerk erstellen kann. Das soll für Bürokomplexe oder große Häuser geeignet sein.

Google Home war bereits ein Gesprächsthema auf der Google I/O 2016 und ist es immer noch. Als größte Konkurrenz zu Amazons Echo mit Google Diensten ist Google Home bisher allerdings noch nicht verfügbar. Dies soll sich ebenfalls zum 4. Oktober ändern. Neue Chromebooks könnten zusätzlich auch noch kommen.

Ich werde selbst auf dem Google Event für Deutschland in Berlin sein, welches ebenfalls am 4. Oktober stattfinden wird. Hoffentlich gibt es dort genügend Hands On Möglichkeiten mit den vielen neuen Produkten.

 

Was haltet ihr von all den Gerüchten? Freut ihr euch auch so auf den 4. Oktober?

Quellen: Android Authority | Android Police 1 | Android Police 2

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 27. September 2016

    […] dem Google Pixel sollen am Montag, den 4. Oktober, noch einige weitere Google-Geräte vorgestellt […]

  2. 27. September 2016

    […] Google – Pixel und viele weitere neue Produkte zum 4. Oktober […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.