Google versüßt euch das Warten auf Weihnachten

Bildschirmfoto 2014-12-02 um 21.02.42

Heute durften wir schon das zweite Türchen öffnen: Google seinen Santa Tracker und versüßt uns damit das Warten auf Weihnachten, denn nun können wir den Weg des Weihnachtsmanns im Web und auf dem Smartphone verfolgen.

Wie jedes Jahr fiebert Google Weihnachten mit einem Countdown entgegen, denn der Santa Tracker ist gestern gestartet. Nun können wir den Weg des Weihnachtsmanns vom Nordpol bis zu uns nach Hause verfolgen.

Bildschirmfoto 2014-12-02 um 21.02.56

Ganz neu ist dieses Jahr der Web Auftritt, der erstaunlich gut gelungen ist. Hier könnt ihr euch nicht nur die Strecke ansehen, die der Weihnachtsmann bis Heiligabend zurücklegen wird, sondern gelangt mit einem Klick auf den Kalender Button zum Adventskalender. Hier wartet jeden Tag ein Türchen auf euch, das ihr öffnen könnt und hinter dem sich ein kleines Spiel, Video o.ä. befindet. Die Überraschungen lassen sich auch nach Beobachten, Spielen und Lernen sortieren.

Screenshot (02.12.2014 21:00:26)

Der Kalender fehlt in der Android App leider. Jedoch findet ihr hier ein Sammlung an lustigen Minispielen, wovon eins sogar Angry Birds ähnelt. Ob diese über die Adventszeit wechseln, wird sich noch zeigen, schließlich sind dafür Überraschungen da.

Auf jeden Fall sind die Apps sehr schön gemacht und im Material Design gehalten, da freut man sich schon richtig auf Weihnachten. Vielleicht wird am 24. Dezember wieder der Weg des Weihnachtsmanns vom Nordpol über die ganze Welt auf einer Landkarte dargestellt. Der Santa Tracker ist mittlerweile fast eine Tradition von Google, schön, dass man daran festhält.

Auf den Spuren des Weihnachtsmanns
Auf den Spuren des Weihnachtsmanns

Leon

Schon seit längerer Zeit verfolge ich Nachrichten rund um die Welt der Smartphones. Jedoch interessiere ich mich auch für alle anderen technischen Neuheiten. Ich spiele gerne Tennis, liebe Serien und studiere Wirtschaftsinformatik.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.