HTC One M9 – Vollständiger Leak durch Online Händler

Genau wie letztes Jahr schafft es HTC auch 2015 nicht, dass neue HTC One bis zur Präsentation geheim zu halten. Genau 1 Woche und 1 Tag vor der offiziellen Präsentation am 1. März, taucht das HTC One M9 bei einem deutschen Online Händler zu Vorbestellung auf und enthüllt so alle verbleibenden Geheimnisse.

htc-one-m9-1

[adrotate banner=”4″]

Du hast nur ein Leben. Zeig Deinen Style. #onelife

 

Entweder hat sich Cyberport hier einen rießen großen Schnitzer erlaubt oder man will hier die Kunden nur an der Nase herumführen. Meiner Meinung nach trifft hier eher ersteres zu und Cyberport hat aus versehen oder vielleicht auch absichtlich das HTC One M9 zu früh eingestellt. Deshalb kommen hier nun die höchstwahrscheinlich finalen Spezifikationen des HTC One M9.

htc-one-m9-6

Dabei hat sich an den Spezifikationen eigentlich gegenüber den bisherigen Leaks eigentlich kaum etwas verändert. Design und Hardware haben sich dabei gegenüber dem Vorgänger kaum verändert und leider wagt HTC beim One M9 kaum Experimente. Das 2015er HTC Flagschiff soll mit einem 5,0 Zoll großen Display mit kommen, welches mit Full HD auflöst. Also 1.920 auf 1.080 Pixel. Das Herz des Smartphones bildet der nagelneue Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core Prozessor mit bis 2,0 GHz Taktfrequenz. Der Prozessor beherrscht die 64-bit Architektur. Zusätzlich gitb es 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Wie sonst auch kann der interne Speicher per microSD Karte erweitert werden.

Ein Novum gegenüber dem Vorgänger ist die verwendete Kameratechnologie. Statt auf Ultra Pixel setzt HTC nun, wie jeder andere Hersteller auch, auf eine reguläre 20 Megapixel. Diese verfügt über eine Dual-LED Blitz. Wie bereits vermutet befindet sich auf der Frontseite nun eine 4 Megapixel UltraPixel Kamera.

Bei einem Gewicht von 157 Gramm bekommt man einen Vollmetall Unibody Gehäuse, welches einen 2.900 mAh Akku beherbergt. Selbstverständlich gibt es auch dieses Jahr die HTC BoomSound Lautsprecher an der Geräte Vorderseite. Als Software gibt es die Kombination aus Android 5.0 Lollipop und HTC Sense 7.

Das Gerät soll wird offiziell am 1. März vorgestellt und soll ab 9. April dann im Handel erhältlich sein. Kaufen kann man das HTC One M9 dann in den Farben Gold on Silver oder Gunmetal Grey zu einem Preis von 749 €.

 

Hättet ihr vom neuen HTC One auch etwas beeindruckenderes erwartet oder wärt ihr mit so einem HTC One M9 zufrieden?

Quelle: Mobilegeeks

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Yolostyler sagt:

    Ich wäre damit zufrieden, auch wenn ich den Preis zu teuer für ein Smartphone finde.

  1. 23. Februar 2015

    […] enthüllte Cyberport eventuell schon das HTC One M9 (zum Beitrag), heute macht T-Mobil fast das Gleiche mit dem Samsung Galaxy S6. Im Header eines Formulars auf der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.