Huawei Mate X – Der Galaxy Fold Konkurrent vor dem MWC geleakt

Huawei hat echt Glück mit seinen Plakaten zum MWC. Damals wurde mit einem Plakat auf dem MWC bereits vorab die erste Huawei Watch geleakt. Nun ist das faltbare Smartphone Mate X an der Reihe. Das Mate X wird wohl Huawei’s direkte Antwort auf das Galaxy Fold.

Huawei hat es bereits angekündigt. Zum MWC gibt es ein faltbares Smartphone (-konzept). Spätestens seit Samsung diese Woche das Galaxy Fold vorgestellt hat ist in diesem Segment richtig Schwung. Und Samsung hat Huawei einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht.

Doch das Galaxy Fold und das Huawei Mate X unterscheiden sich, zumindest laut diesem Leak, ein ganzes Stück. Während das Galaxy Fold über ein Display außen und ein großes, gefaltetes Display auf der Innenseite verfügt, geht Huawei einen anderen weg. Laut des Plakates verfügt das Huawei Mate X über ein großes Display welches außen über den Rand auf die Rückseite weiter verläuft. Aufgeklappt ergibt sich dann ein großes Display.

Ich denke durch den Einsatz von einem Display kann Huawei ein wenig Geld sparen und das Mate X ein wenig günstiger anbieten als Samsung das Galaxy Fold. Ich gehe mal von einem “Kampfpreis” zwischen 1.500 € und 1.700 € aus.

Etwas verstörend finde ich den Namen. Ich habe nur Mate X gelesen und dachte: “Das gibt es doch schon. Das ist doch das rießige Gaming Smartphone.” Aber das heißt ein bisschen anders: Huawei Mate 20 X. Trotzdem. Die Namen liegen nah beieinander und könnten für Verwirrung sorgen.

Quelle: @gimme2pm

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.