Huawei ShotX mit schwenkbarer Kamera geleakt

Mit dem Huawei ShotX soll ein weiteres Smartphone nach Deutschland kommen, das sich mit seiner schwenkbaren 13 MP Kamera vor allem an Selfie Liebhaber richtet und stellt sich damit in die selbe Reihe wie z.B. das HTC Desire EYE.

Huawei ShotX 2

Das Honor 7i ist schon seit August in China erhältlich, nun soll das Smartphone mit schwenkbarer Kamera unter dem Namen Huawei ShotX nach Deutschland kommen. Ähnlich wie beim Oppo N3 lässt sich die Kamera auf der Rückseite über einen Mechanismus nach vorne drehen. Im Falle des ShotX wird die Kamera jedoch nicht gedreht, sondern von hinten nach vorne geklappt.

Huawei ShotX 1

Die besagte Kamera löst mit 13 Megapixeln auf. Dadurch können Selfies nun auch in hoher Auflösung geschossen werden. Meine Meinung: Die Frontkameras sind mittlerweile nicht mehr allzu schlecht und lösen schon heute mit bis zu 8 Megapixeln auf und kommen manchmal sogar mit einem front-racing Flash! Dementsprechend halte ich drehbare Kameras eher für eine Spielerei.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein 5,2 Zoll großes FullHD Display, ein Qualcomm Snapdragon 615, 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher und ein relativ großer Akku mit 3.100 mAh. Der Termin für die Markteinführung ist noch nicht bekannt, der Preis soll jedoch bei 349 € liegen.

 

Seid ihr an Selfie Smartphones interessiert?

 

Quelle: WinFuture

Leon

Schon seit längerer Zeit verfolge ich Nachrichten rund um die Welt der Smartphones. Jedoch interessiere ich mich auch für alle anderen technischen Neuheiten. Ich spiele gerne Tennis, liebe Serien und studiere Wirtschaftsinformatik.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 20. Oktober 2015

    […] letzte Woche gab es Gerüchte, dass Huawei das bereits im August vorgestellte Honor 7i unter dem Namen Huawei ShotX nach […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.