LG G Flex 2 im Test

Ein gebogenes Display in einem Smartphone, das rangierte bis vor kurzem noch ganz weit oben auf der Spinnerei-Skala. Während meines Tests fand ich aber die Nische, in der sich LG mit dem G Flex 2 perfekt positionierten könnte.

Flex 2

Das Flex 2 im Überblick

Das LG G Flex 2 ist ist ein gutes Mittel-Oberklasse Telefon mit guter Kamera und einer guten Performance. Eigentlich hat man wenig zu meckern. Das Flex 2 ist ein Plastikbomber, das sich nicht extrem wertig anfühlt. Dafür kann man die Rückseite wechseln und mit etwas Aufwand und einem Schraubenzieher zumindest kann man auch den Akku erneuern. Die Android Oberfläche von LG ist einer Meinung nach etwas überladen und in die Jahre gekommen, sie hat aber immer noch ihre Fans. Der Akku bringt einen über den Tag, auch wenn ich nicht verstehe warum er zum Vorgänger verkleinert wurde.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass das LG G Flex 2 ein durchaus brauchbares Telefon ist.

Das gebogene Display

Während das gebogene Display in der alltäglichen Benutzung meiner Meinung nach keinen wirklich Vorteil bringt, hat es aber auch keine wirklichen Nachteile. Es ist halt gebogen. Man wird auf der Straße immer mal wieder komisch angeguckt und Kolleg_innen fragen auch schonmal nach ob man sein Telefon kaputt gemacht hat. ?

LG’s Nische

Smartphones müssen sich meiner Meinung nach heute Nischen suchen, sie müssen sich von anderen Smartphones irgendwie abheben, um kommerziell ein Erfolg zu sein. LG hat mit dem Flex 2 in Theorie das ideale Smartphone für Videokonsum gebaut.

Standet ihr schonmal im Media Markt vor einem dieser curved Smart TVs oder besitzt vielleicht sogar einen? Falls nicht, gebt euch das mal. Diese Krümmung zieht einen ein wenig mehr ins Bild und verstärkt das Erlebnis beim Gucken ganz massiv. Anders als 3D sehe ich die Krümmung nicht als sinnloses Gimmik an, sondern kann der ganzen Sache wirklich was abgewinnen. Das Flex 2 ist genau so ein curved TV, nur in klein. Wenn man das Telefon im landscape mode hält und ein Video guckt, dann hat man genau diesen Effekt, dass man förmlich ins Bild gezogen wird.

Das Display Panel im Flex 2 ist sehr gut, durch die Krümmung spiegelt es weniger stark bei Sonne als ein ungekrümtes Display. Die Auflösung ist mit FHD ausreichend und die Farben sind sehr gut. Was will man also mehr beim Gucken?

IMG_3732

Was zur Perfektion fehlt…

Ja, richtig. Man will guten Ton. Was zur Perfektion fehlt sind zwei front facing Lautsprecher. Leider hat LG nur einen einzelnen, nach hinten ausgerichteten Lautsprecher eingebaut. Der ist sogar ganz ok, auch wenn man ihn beim halten im landscape mode oft verdeckt. Mit Kopfhörern löst man dieses Problem natürlich ganz einfach.

IMG_3731

Fazit

Videoenthusiast? Dann sollte man sich das LG G Flex 2 auf jedenfall mal angucken! Ich glaube hier kann man für mitlerweile 250€ wirklich glücklich werden. Ich werde die Krümmung auf jedenfall beim nächsten Seriengucken vermissen!
Alle anderen Menschen dürfen sich das Flex 2 gerne auch angucken. Ich finde Preis/Leistung passt hier im Moment ganz gut.

IMG_3724

 

LG Flex 2

254
8.4

Design

8.0/10

Display

9.0/10

Hardware

8.5/10

Software

8.5/10

Akku

8.0/10

Pros

  • Krümmung
  • Preis

Cons

  • Lautsprecher

Jens Kessler

Ich bin ein Technikenthusiast und ein Liebhaber von schönen Dingen. Als angehender Lehrer interessieren mich nicht nur die pure Technik, die nackten Zahlen und das schärfere Display, sondern auch die gesellschaftlichen Implikationen. Wie verändert Technik unser Leben und das Leben der zukünftigen Generationen? Welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich in der Bildung? Wie wird Technik gesellschaftlich aufgenommen?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.