Moto 360 nun in verschiedenen Variationen verfügbar

1_Moto_360_Two_MetalWatches_6712_1

Motorola will passend zu jedem Style der Nutzer die richtige Smartwatch verkaufen. Daher hat man der Motorola Moto 360 ein kleines Update verpasst und verkauft sie nun in verschiedenen Variationen. Zusätzlich hat man ein paar neue Fitness Features integriert.

[adrotate banner=”4″]

Bisher gab es die Moto 360 (Test) nur mit einem 22 mm Leder Armband in einer hellen und dunklen Version zu kaufen. Bei Motorola ist man jedoch der Meinung, verschiedene Variationen der fast runden Smartwatch anbieten zu müssen, damit jeder seine individuelle Uhr passend zum eigenen Style tragen kann.

Daher stellte man heute im eigenen Blog die neuen Modelle vor. Die Motorola Moto 360 gibt es nun auch mit einem schwarzen oder silbernen Armband aus rostfreiem Stahl zu kaufen. Diese sind ab sofort auf motorola.com für 299 Dollar verfügbar.

Zudem soll die Smartwatch bald in einer Slim Variante verkauft werden. Das Armband, das nur in der light-Metal-Variante zu haben ist, wird dann nur 18 mm breit sein, damit es bei kleineren Händen auf dem Handgelenk nicht zu stark aufträgt. Während diese Version ebenfalls 299 Dollar kosten wird, kann man die Slim Uhr auch in Champagner Gold für 329 Dollar erwerben.

Für Nutzer, die bereits eine Moto 360 besitzen, verkauft man die austauschbaren Metall Armbänder auch einzeln. Außerdem arbeitet man mit Partnern zusammen, um eine noch größere Auswahl an Armbändern anbieten zu können.

Bildschirmfoto 2014-11-06 um 23.51.17

Zu guter Letzt veröffentlichte man noch ein Update mit mehr Watchfaces und Moto Body. Moto Body zählt die Schritte und zeichnet die zurückgelegte Entfernung, Puls und verbrauchte Kalorien auf. Die Informationen werden gesammelt, um den Träger der Uhr zu motivieren und Ziele zu setzen.

 

Was haltet ihr von der größeren Auswahl? Sollte es mehrere Armbänder zur Auswahl geben oder lieber nur eine Version der Uhr?

Leon

Schon seit längerer Zeit verfolge ich Nachrichten rund um die Welt der Smartphones. Jedoch interessiere ich mich auch für alle anderen technischen Neuheiten. Ich spiele gerne Tennis, liebe Serien und studiere Wirtschaftsinformatik.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.