Motorola – Wechsel in der Chefetage und neue Geräte im April

In einem kurzen Blog Beitrag verkündet Motorola heute einige Neuigkeiten. Zum einen wurde aus den eigenen Reihen ein Nachfolger für den vor kurzem zurückgetretenen Motorola-Präsidenten ernannt und es gibt auch konkrete Hinweise auf neue Geräte.

Der neue Motorola-Boss heißt Sergio Buniac und arbeitet bereits seit über 20 Jahren bei Motorola. Dort war er vor allem im Bereich der strategischen Planung und im Produkt Management tätig.

“[We] look forward to sharing our first products of the year with you next month!” – Motorola

Neben dieser personellen Ankündigung gab es auch Neuigkeiten zu Produkten. Die ersten Geräte von Motorola des Jahres 2018 sollen nächsten Monat vorgestellt werden, also im April. Erwartet werden in diesem Jahr unter anderem ein Motorola Moto Z3, welches die Fehler und die niedrigen Verkaufszahlen wieder wettmachen soll, und ein neues Lineup der Moto G-Reihe. Hier geht man aktuell von einem Moto G6, einem Moto G6 Plus und einem Moto G6 Play aus.

Vermutlich wird auch die G-Reihe den Start machen, weshalb ein Launch dieser im April schon als sehr wahrscheinlich gilt. Eigentlich hatte man schon Ende Februar zum MWC 18 in Barcelona mit neuen Motorola Geräten gerechnet. Dort wartete man allerdings mit leeren Händen auf…

 

Was würdet ihr euch von neuen Moto Z- und G-Smartphones wünschen? Ist Motorola noch eine Interessante Marke für euch?

Quelle: Motorola Blog

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.