[MWC 18] Sony – Kurzfristige Änderungen an neuem Flaggschiff

Es wird erwartet, dass das nächste Flaggschiff Smartphone aus dem Hause Sony zum MWC 2018 in Barcelona vorgestellt wird. Das Gerät wurde dazu scheinbar auch schon bei der FCC, der Federal Communications Commision, gemeldet. Vor etwa einer Woche wurde dieser Antrag aber widerrufen, da man scheinbar noch Änderungen am Design vornehmen wolle.

Seit dem Sony Xperia Z1, welches übrigens auf der IFA 2013 in Berlin vorgestellt, ist das Design der Smartphones von Sony relativ unverändert geblieben. Sehr markante kantige Linien, für damalige Verhältnisse sehr schmale Ränder an der Seite und zwei dicke Bezel ober- und unterhalb des Displays. Das sorgt natürlich auf der einen Seite für einen hohen Wiedererkennungswert. Auf der anderen Seite stößt vielen Nutzern das etwas in die Jahre gekommene Design sauer auf. Zu merken ist das nicht zuletzt an dem seit 2015/15 rückläufigen Umsatzzahlen in der Mobile-Sparte.

Sony Xperia Smartphones bald mit neuem Design?

Ob jetzt ein ‘Design Change’ tatsächlich das bedeutet, was viele Fans der Marke sich erhoffen. Zum Beispiel: Ein 18:9 Fullscreen Display mit minimalen Rändern, eventuell eine Dual Kamera oder Kabelloses Laden mit dem Qi-Standard ist allerdings fraglich. So kurzfristig handelt es sich oft nur um eine Kleinigkeit.

“Reason for dismissal: Design change” – Mika Kaneko, Head of Regulatory – Sony Mobile

Nichtsdestotrotz dürfen wir gespannt sein, denn der Hersteller versprach schon gegen Ende September 2017 einen kommenden Designwandel. Ich würde Sony auf jeden Fall mal wieder einen Erfolg wünschen. Vor allem da ich von der Verarbeitung und den meist sehr innovativen Details der Geräte begeistert bin. Zum Mobile World Congress könnten uns gleich drei neue Geräte erwarten: Das Sony Xperia XZ2, das Xperia XZ2 Pro und Xperia XZ2 Compact.

 

Was würdet ihr euch von einem neuen Sony Xperia Smartphone wünschen? Interessiert ihr euch für Sony als Smartphone Marke noch?

Quelle: AndroidPolice

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. georg sagt:

    sony verbaut sehr qualitative smartphones. immer am letzten stand der technik plus regelmässige updates. die geräte halten mehrere jahre, wenn man sie halbwegs normal behandelt. fehler von sony ist bloss, dass sie keine aggressive marketing – abteilung wie die konkurrenz fahren. das macht sie umso sympathischer. die graue eminenz am smartphone – markt, sozusagen.

    • Sebastian sagt:

      Unbestritten. Von der Verarbeitung und der Qualität her, gibt es absolut nichts zu meckern. Sony war auch mit die erste Marke, die alle Flaggschiff-Geräte wasserdicht gemacht hat, ein HDR-Display im Smartphone verbaut etc. Nur sollten Smartphones eben auch sexy sein. Und das fehlt Sony leider. Ich hoffe sehr, dass sich das zum MWC ändert…

  2. Tommy sagt:

    Ich würde so gerne, das Sony auch Tablets herstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.