[MWC 19] Huawei Mate X – Faltbares Smartphone kommt im Mai

Heute waren die ersten Pressekonferenzen in Barcelona. Unter anderem auch die ersehnte PK von Huawei zum Mate X. Nun gibt es endlich konkrete Informationen zum faltbaren 5G Smartphone von Huawei.

Zunächst einmal sieht das Mate X wirklich phantastisch aus. Es wirkt nicht übertrieben dick, das umklappen scheint kein allzu große Gefummel zu sein und auch die Spezifikationen sind 1A. Schauen wir uns die Spezifikationen zum Gerät mal genauer an.

Das Huawei Mate X im Detail

  • Display: 6,6 Zoll OLED Hauptdisplay + 6,38 Zoll OLED Display auf der Rückseite = 8 Zoll Display entfaltet
  • Auflösung: 2.480 x 1.148 Pixel Hauptdisplay + 2.480 x 892 Pixel Display auf der Rückseite = 2.480 x 2.200 Pixel entfaltet
  • Chipsatz: Huawei Kirin 980 + Balong 5000 (5G Chip)
  • Speicher: 8 GB RAM und 512 GB interner Speicher
  • Akku: 4.500 mAh Kapazität
  • Kamera: Triple-Kamera von Leica 40 MP (Wide Angle Lens) + 16 MP (Ultra Wide Angle Lens) + 8 MP (Telephoto)
  • Software: Android 9 Pie + EMUI 9.1.1.

Vom Konzept her funktioniert das Mate X eigentlich ziemlich simpel. Es gibt ein großes Display in der Mitte gefaltet werden kann. Somit reduziert sich die Größe und man kann das Gerät als Smartphone normal weiter nutzen. Dabei verläuft das Display dann über eine Kante außen um das Gerät herum. Auf der Rückseite befinden sich dann die drei Kameras. Frontkameras in dem Sinne gibt es nicht. Möchte man ein Selfie machen dreht man das Gerät einmal um und verwendet zum Auslösen das Display der Rückseite.

Der Faltmechanismus des Huawei Mate X.

Im Gegensatz zu Samsung spart man sich bei Huawei also ingesamt drei vielleicht unnötige Kamerasensoren und ein weiteres Display. Dafür besteht die Gefahr, dass das große Display bei Huawei deutlich schneller Gebrauchsspuren aufweißt, da es nicht nach innen geklappt werden kann.

Zusätzlich gibt es beim Mate X auch schon Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit. Das Gerät soll im Mai für 2.299 € in der Farbe ‘Interstellar Blue’ auf den Markt kommen. Ziemlich happig und nochmal ein Stück teurer als Samsung.

Ich bin auf jeden Fall darauf gespannt ein Huawei Mate X in die Hände zu bekommen und glaube, dass in diesem Segment der Preis erstmal eine untergeordnete Rolle spielt. Hier geht es vor allem erst einmal darum ein gutes Konzept zu präsentieren. Der wahre Gewinner im Kampf um die faltbaren Smartphones wird sich dann zeigen, wenn man die Geräte dann auch mal wirklich kaufen und benutzen kann.

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.