Samsung Galaxy Note 5 – Phablet zeigt sich auf ersten Bildern

Demnächst wird das Samsung Galaxy Note 5 in New York enthüllt, um genauer zu sein, am 12. August. Mehr als eine Woche vor der Präsentation gibt es nun erste geleakte Hand-On Bilder, die das Samsung Phablet im Einsatz zeigen.

galaxy-note-5

[adrotate banner=”4″]

Geleakt wurden diese relativ hochauflösenden und sogar halbwegs scharfen Bilder des Samsung Galaxy Note 5 von den Kollegen von Droid Life, die diese Bilder von einer unbekannten Quelle zugespielt bekamen. Die Bilder zeigen eindeutig das kommende Note Flagschiff von Samsung im Look des Galaxy S6 (zum Test). Das erkennt man relativ einfach an dem verbauten Stylus und der enormen Displaygröße des Gerätes.

Bei dem geleakten Gerät handelt es sich nicht um eine edge-Variante, aber dennoch weißt der Rahmen leichte Rundungen auf, was vermutlich die Haptik des Note 5 verbessern soll. Aus den Fotos lässt sich ablesen, dass das Galaxy Note 5 mit einem normalen mircoUSB Port kommt, nicht wie vermutet mit einem USB Typ-C Stecker. Außerdem ließ die Quelle durchsickern, dass 4 GB RAM, ein 3.000 mAh Akku (fest verbaut) und wahlweise 32/64/128 GB interner Speicher verbaut werden. Ein microSD Steckplatz ist nicht vorhanden.

galaxy-note-5-2

 

Wie gefällt euch das Samsung Galaxy Note 5 bisher?

Quelle | Bildquelle: Droid Life

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.