Samsung Galaxy Note 8 – Mit 6,3 Zoll Display und Dual-Kamera vorgestellt

So eben hat Samsung das neue Galaxy Note 8 vorgestellt. Es gibt wenige Überraschungen, dank der zahlreichen Leaks, doch das macht das Galaxy Note 8 nicht weniger interessant. Ein grundsolides Smartphone, welches über das Note 7-Desaster hinweghelfen dürfte.

Do Bigger Things – Samsung Mobile

Optisch, das ist auch ohne Leaks keine Überraschung, ähnelt das Galaxy Note 8 dem Galaxy S8 Bruder. Vor allem auf der Vorderseite wird die identische Designsprache der 8er-Reihe deutlich. Auch das Note 8 hat ein Edge2Edge, welches an den Seiten abgerundet ist. Das 6,3 Zoll große S-AMOLED-Display (Infinity Display) löst mit 2.960 x 1.440 Pixeln auf und wird durch Corning Gorilla Glas 5 geschützt.

6 GB RAM, Octa-Core und Edge-to-Edge Display im Galaxy Note 8

Wie immer gibt es in der Hardware-Unterschiede zwischen dem europäischen und dem amerikanischen Modell. Diese betreffen vor allem den Chipsatz. So erhält die europäische Note8-Version einen hauseigenen Samsung Exynos 8895 mit 4 x 2,3 GHz und 4 x 1,7 GHz. Im amerikanischen Pendant ist der Qualcomm Snapdragon 835 verbaut. Als Flaggschiff-Standard für den Arbeitsspeicher haben sich mittlerweile 6 GB RAM etabliert, die auch Samsung hier im Monster-Phablet mit Stift verbaut.

Apropos Stift. Auch der darf natürlich nicht beim Galaxy Note 8 fehlen. Dieser hat über 4.000 verschiedene Druckstufen für eine präzise Eingabe. Mit einem neuen Feature lässt sich die Schrifteingabe auch als GIF konvertieren. Dieses lässt sich dann als Nachricht verschicken.

Der interne Speicher ist 64 GB groß und lässt sich mit einer microSD-Karte erweitern. Etwas verwunderlich ist die Akkugröße des Galaxy Note 8. Mit 3.300 mAh ist der Akku des Note 8 kleiner als der des S8 Plus. Features wie die DeX-Dockingstation, Adaptive Fast Charging (Wireless und mit Kabel), USB Typ-C und auch ein Fingerprintsensor sind wieder mit an Bord. Außerdem ist auch das Note 8 nach IP68 Staub- und Wasserdicht.

Neu ist vor allem die Kamera. Samsung setzt beim Galaxy Note 8 auf eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Hier sind zwei 12 Megapixel Kameras verbaut. Die eine Kamera mit einer f/1.7 Blende und Weitwinkellinse, die andere mit f/2.4 Blende und Telelinse. Freudig zu hören ist, dass beide Kameras mit optischem Bildstabilisator ausgestattet sind.

Der Release ist, zumindest für die USA, für den 15. September angesetzt. Für Deutschland wird ‘Mitte September’ angegeben. Hier werden die zwei Farben ‘Midnight Black’ und ‘Maple Gold’ für eine UVP von 999,00 € angeboten. Für den selben Preis gibt es auch eine Dual-SIM Version des Galaxy Note 8.

BetriebssystemAndroid 7.1.1
Display6,3 Zoll (16,05 cm) Quad HD+ Super AMOLED
2.960 x 1.440 (521 ppi)
ProzessorExynos 8895 Octa-Core (2,3 GHz Quad + 1,7 GHz Quad)
64 bit - Architektur
Arbeitsspeicher6 GB RAM (LPDDR4)
Maße162,5 x 74,8 x 8,6 mm (S Pen: 5,8 x 4,2 x 108,3 mm)
Gewichtca. 195 g (S Pen: 2,8 g)
Akku3.300 mAh, Drahtlose Ladefunktion (WPC, PMA)
Schnellladefunktion
Kamera & FrontkameraHauptkamera: Dual-Kamera mit Dual OIS (Optischer Bildstabilisator)
Weitwinkel: 12 Megapixel, Autofokus, F1.7 Blende, OIS
Teleobjektiv: 12 Megapixel Autofokus, F2.4 Blende, OIS, 2x optischer Zoom
Frontkamera: 8 Megapixel, Autofokus, F1.7 Blende
Speicherkapazität64 GB (ca. 51,2 GB frei verfügbar)

 

Kann das Galaxy Note 8 ein Erfolg werden? Was haltet ihr vom Note 8?

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 16. September 2017

    […] Samsung Galaxy Note 8 – Mit 6,3 Zoll Display und Dual-Kamera vorgestellt […]

  2. 18. September 2017

    […] Samsung Galaxy Note 8 – Mit 6,3 Zoll Display und Dual-Kamera vorgestellt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.