Samsung Galaxy S5 – Octacore Version im Benchmark gesichtet

Auch noch nach der Präsentation gibt es weitere Gerüchte zum Samsung Galaxy S5. Nachdem es schon einige Gerüchte um eine hochwertigere Premium Version des Galaxy S5 gab, wurde nun eine Version mit der Bezeichnung SM-G900H (Galaxy S5 hat die Bezeichnung SM-G900) in einem Benchmark gesichtet. 

Samsung SM-G900H

Samsung SM-G900H

Das Samsung SM-G900H ist ein Full HD Gerät, mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Das Display hat eine Größe von 5,2 Zoll und ist damit ein wenig größer als das des Galaxy S5. Merkwürdigerweise wird hier eine Kamera mit 15 Megapixel aufgeführt. Im Samsung Galaxy S5 ist eine 16 MP Kamera verbaut.  Es werden 2 GB RAM angegeben, exakt wie beim S5. Der eigentlich Unterschied zwische dem SM-G900H und dem SM-G900 ist der Prozessor.

In der bereits präsentierten Version des Galaxy S5 verwendet Samsung einen Snapdragon 801 Quad-Core CPU mit 4 x 2,5 GHz mit einer Adreno 330-GPU.  Im Benchmarkergebnis ist von einem Samsung Exynos 5 Octa-Core Prozessor die Rede (4 x Cortex A 15 und 4x Cortex A7) mit einer Mali GPU.

Die Version mit dem Octa-Core Prozessor schneidet im Benchmark sogar deutlich schlechter ab, als die Version mit dem Snapdragon 801. Eventuell ist das SM-G900H eine Version für andere Märkte ohne bspw. LTE. Auch beim Samsung Galaxy S4 war schon eine Version mit einem Octa-Core verfügbar. Diese wurde jedoch nur in den USA verkauft.

 

Was glaubt ihr hat Samsung mit der Octa-Core Variante vor?

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.