Samsung Galaxy S6 edge – Extremer “Drop Test” im Video

Seitdem das Samsung Galaxy S6 edge am 1. März in Barcelona präsentiert wurde, wird viel über die Robustheit des Smartphones spekuliert. Vor allem da das Gerät zum größten Teil von Glas umgeben ist, wurde vermutet, dass das Gerät nicht viel aushält. Ein Video zeigt nun das Gegenteil.

GalaxyS6edge_01

[adrotate banner=”4″]

 

Egal wie das Samsung Galaxy S6 edge fällt, es fällt immer auf Glas.

 

Als wir das Samsung Galaxy S6 edge zum ersten Mal in der Hand hielten, direkt nach der Pressekonferenz auf der es vorgestellt wurde, witzelten wir bereits über das Galaxy S6 edge das zu 90% von Glas geschützt wird. Egal wie das Smartphone auf den Boden fällt, es kommt immer mit dem Glas auf. Deshalb vermuteten nicht nur wir, dass das S6 edge relativ anfällig für die “Spider App” ist.

(Zum YouTube Video)

Ein YouTube Video, welches seit gestern durchs Internet geistert, wird genau diesen Vermutungen auf den Grund gegangen und das Galaxy S6 edge wird an seine Belastungsgrenzen gebracht. Eine Dame, die anscheinend keine Geldsorgen hat, pfeffert das Smartphone mehrere Male mit voller Wucht auf den Büroboden. Und tatsächlich überlebt das Samsung Gerät diese Strapazen. Trotz des vielen Glas und des sehr dünnen Rahmen.

Klar kann man nun argumentieren, dass dies kein richtiger Drop Test und der Büroboden deutlich weicher als Asphalt ist, dennoch landet das Gerät mit einer solchen Geschwindigkeit auf dem Boden, welche es bei einem normalen Fall Test nie erreichen würde.

Ich  muss zugeben, dass ich sehr erstaunt war, dass das Samsung Galaxy S6 edge dieses Video ohne ersichtliche Schäden überstanden hat. Vermutlich liegt dies größtenteils an der hervorragenden Arbeit von Corning an ihrem Gorilla Glas 4. Insgesamt ist die Entwicklung von Gorilla Glas in den letzten Jahren äußerst bewundernswert und beeindruckend.

 

Was haltet ihr von diesem Samsung Galaxy S6 edge “Drop Test”? Glaubt ihr, dass das Gerät einen Sturz auf Asphalt überlebt?

Quelle: YouTube

Via: TabTech 

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Leon sagt:

    Wirklich erstaunlich, die Dame haut das arme Handy ja mit einer erstaunlichen Wucht auf den Boden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.