Samsung Galaxy S7 Konzept: Design wird sich nicht verändern

Ein neu vorgestelltes Konzept des neuen Samsung Galaxy S7 zeigt, dass Samsung das Design seine neuen Flaggschiffes wohl nicht großartig ändern wird und dem neuen Smartphone nur ein technisches Update verpasst.

Samsung Galaxy S7 Konzept 5

Dieses Jahr während des Mobile World Congress stellte Samsung das bekannte Galaxy S6 (edge) vor. Es wird davon ausgegangen, dass das neue Samsung Galaxy S7 wohl in weniger als drei Monaten vorgestellt wird. Folgendes Konzept zeigt, wie sich der Designer Jermaine Smit das neue Samsung Smartphone vorstellt:

 

Das Design des neuen Flaggschiffes soll sich demnach nicht stark verändern, Samsung verpasst dem Smartphone eher ein technisches Update. So soll es eine Kamera mit F1.8 Blende, einen Exynos 8890/Snapdragon 820 Prozessor und 4 GB RAM besitzen und mit Android 6.0 Marshmallow auf den Markt kommen. Irgendwie keine Überraschung: Das Samsung Galaxy S7 kommt auch in einer rosa Variante daher.

Was haltet ihr von dem Konzept zum Samsung Galaxy S7?

 

Quelle: SamMobile

Leon

Schon seit längerer Zeit verfolge ich Nachrichten rund um die Welt der Smartphones. Jedoch interessiere ich mich auch für alle anderen technischen Neuheiten. Ich spiele gerne Tennis, liebe Serien und studiere Wirtschaftsinformatik.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 4. Januar 2016

    […] den neuen Lumia Modellen (früher Nokia heute Microsoft), dem iPhone oder auch Samsung (wohl auch die neusten Versionen der Topmodelle) gibt es auch Firefox OS Handys für experimentierfreudige Kunden. Wer also neben […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.