Ulefone BeTouch ab sofort erhältlich

Vor einigen Wochen wurde das Ulefone Be Touch vorgestellt und ist nun ab sofort erhältlich. Das Gerät kommt zu einem sehr günstigen Preis und bringt LTE und einen Fingerabdrucksensor.

betouch_01

[adrotate banner=”4″]

Für einen Preis von ungefähr circa 200 € bekommt man beim Ulefone BeTouch einiges geboten, was aktuell erst Flagschiff Smartphones bringen. Die Besonderheit des Ulefone BeTouch ist auf jeden Fall der Fingerabdrucksensor. Wie gut dieser funktioniert kann ich leider nicht sagen, das müsste ein Test zeigen. Hinzu kommt noch sehr starke Hardware. Ein 64-bit MediaTek MTK6752 Octa-Core Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 1,7 GHz pro Kern. Der Arbeitsspeicher ist mit 3 GB auch ziemlich ordentlich. Das Display löst mit 1.280 x 720 Pixeln bei einer Größe von 5,5 Zoll eher gering auf. Wie sich dies darstellt und ob die Pixeldichte trotzdem in Ordnung geht, müsste auch hier ein Praxistest zeigen.

201504301510274265

Als Software gibt es bereit ab Werk Android 5.0 Lollipop, welches auf 16 GB internem Speicher installiert wurde. Der interne Speicher lässt sich um bis zu 64 GB mit einer microSD Karte erweitern. Für Smartphones aus dem asiatischen Raum üblich, gibt es einen Dual-SIM Port. Einer für eine Standard SIM, der Andere für eine micro SIM. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 13 Megapixeln und soll anscheinend für gute Bilder sorgen, aber das sagt ja jeder Hersteller von sich. Zusätzlich unterstützt das Ulefone BeTouch LTE auf den Frequenzen 800/1800/2100/2500 MHz. Der Akku sollte mit einer Kapazität von 2.550 mAh für den Alltag ausreichen.

Erhältlich ist das Smartphone ab einem Preis von ungefähr 200 € z.B. bei Gearbest* in den Farben Metal Grey und Silk White.

 

201504301510241336

 

Würdet ihr euch ein solches Smartphone kaufen oder lieber auf einen etablierten Hersteller wie HTC, Samsung, Sony oder Huawei zurückgreifen? Würde euch ein Test interessieren?

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Leon sagt:

    Ist etwas zur Akkukapazität bekannt? Generell bin ich bei solchen Smartphones bezüglich Support und Update Garantie immer etwas skeptisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.