Amazon Prime Video bekommt Offline Support für Android und iOS

Ich kann jeden Monat ein Lied davon singen. Nie reichen meine mobilen Daten bis zum Ende vom Monat und jedes Mal bekomme ich nach mindestens 20 Tagen meine Drosselung. Sachen wie Video Streaming ist mit meinem Vertrag einfach nicht denkbar. Amazon bietet für diesen Fall nun eine Lösung.

amazon-prime-instant-video-1-710x399

Bisher war es Amazon Kindle Geräten vorenthalten Amazon Prime Video Inhalte Offline auf dem Gerät zu speichern. Mit diesem Feature wollte man vermutlich Kunden generieren, da dies ein Alleinstellungsmerkmal war. Augenscheinlich hat das allerdings nicht viel gebracht, da Amazon die Hardware Sparte nun deutlich zurückfährt, möchte man nun mehr Umsatz über Dienste wie Amazon Prime Video erzeugen. Um weiter Kunden zu generieren bietet Amazon nun den Offline Support für alle iOS und Android Geräte an und verpasst der Konkurrenz von Netflix, Maxdome und Co. dabei mehr als ein blaues Auge.

So gut sich das Ganze anhört, ganz perfekt ist es leider nicht. Die Auswahl an speicherbaren Inhalten ist deutlich beschränkt und man muss natürlich Prime Mitglied sein, um auf das Feature zurückgreifen zu können. Gleichzeitig hat man den Dienst auch nochmal umbenannt, er heißt jetzt ganz simpel Amazon Video.

Zu den Titeln, die Mitglieder offline genießen können, zählen:

  • “Amazon Originals Serien wie die mit mehreren Golden Globes ausgezeichnete und Emmy-nominierte Dark Comedy Transparent, das Krimidrama Bosch auf Basis der Bestseller von Michael Connelly, die Musik-Dramedy Mozart in the Jungle von Roman Coppola und Jason Schwartzman und neu ab 4. September Hand of God (OV) mit Gold Globe-Gewinner Ron Perlman.
  • Serien, die ihre Deutschlandpremiere bei Amazon Prime feiern und teilweise auch noch „Hot from the US“ zu Prime kommen wie Fear The Walking Dead, das mit Spannung erwartete Prequel vonThe Walking Dead, aber auch das historische Drama TUT, Golden Globe-Gewinner The  Affair, die BBC-Miniserie Jonathan Strange & Mr Norrell und die Vikings-Saga.
  • Exklusive Serien im Bereich der Video on Demand-Abo-Mitgliedschaften wie Homeland (Staffel 1-3) und Downton Abbey (Staffel 1-4).
  • Exklusive Kinderserien für Prime-Mitglieder wie die Amazon Originals Serien Creative Galaxy, die mit dem Annie Award 2015 prämierte Animationsserie für Kinder im Vorschulalter Tumble Leafund die Live-Action Kinderserie Gortimer Gibbon: Mein Leben in der Normal Street.
  • Blockbuster-Filme noch vor Free TV-Ausstrahlung darunter Ich – Einfach unverbesserlich 1 und 2,Die Tribute von Panem – Catching Fire, Captain Phillips, Oldboy, Die Unfassbaren – Now You See Me, Hüter der Erinnerung – The Giver, Transformers: Ära des Untergangs und viele mehr.” – Amazon.de

 

Wäre dieses Feature für euch ein Grund auf Netflix zu verzichten?

Quelle: Amazon Pressemeldung

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.