Apple Keynote 2014 – Alles was man wissen muss

AppleKeynote2014Es ist noch eine Stunde bis einer der größten Technikkonzerne in Amerika eine seiner revolutionären Keynotes abhält. Die Rede ist natürlich von Apple. Alles was ihr eine Stunde vor der Keynote wissen müsst, habe ich zusammen gefasst.

“Wish we could say more.” – Apple

 

iPhone 6

Die meisten Gerüchte gibt es zum neuen Apple Smartphone. Das iPhone 6 soll angeblich in zwei unterschiedlichen Varianten vorgestellt werden. Diesmal nicht in der S / C Variante, sondern in unterschiedlichen Größen.

Mit einem 4,7 Zoll Display soll das kleinere iPhone 6 ausgestattet sein. Damit hätte es die gleiche Größe wie beispielsweise ein Nexus 4 oder ein ähnlich großes Display wie das neue Sony Xperia Z3 Compact mit 4,6 Zoll.

Das zweite Gerät soll das iPhone 6 (Plus?) mit einem 5,5 Zoll großem Bildschirm sein. Damit hätte Apple endlich ein Konkurrenz Gerät zu den vielen Android Boliden, welche inzwischen fast ausschließlich solche gigantischen Bildschirme haben. Das iPhone 6 Plus wäre dann von der Bildschirmdiagonale auf einer Höhe mit dem LG G3 oder dem OnePlus One.functional-4-7-inch-iphone-6-hands-on-review

Hardwareseitig soll im iPhone 6 ein ARM Dual-Core Prozessor mit jeweils 1,4 GHz verbaut sein. Höchstwahrscheinlich Apples neue Cortex A8 CPU. Dem Prozessor steht vermutlich 1 GB RAM zur Seite. Das 4,7 Zoll große Display soll mit 1.334 auf 750 Pixeln auflösen, was eine Pixeldichte von 325 ppi ergibt. Die Hauptkamera des iPhone 6 soll mit 8 Megapixeln Bilder und Videos aufnehmen können. Als Software kommt auf dem neuen iPhone 6 natürlich das nagelneue mobileOS iOS 8 zum Einsatz.

Die Spezifikationen des iPhone 6 Plus dürften, bis auf denen des Displays, denen des iPhone 6 entsprechen.

 

iWatch

iwatch-concept-nike

Während man sich beim iPhone 6 bereits zu 99% sicher ist, hat man zur Smartwatch von Apple kaum “bestätigte” Informationen, geschweige denn Bilder. Die iWatch könnte entweder eine Smartwatch im Stile der Moto 360 oder einiger anderer Android Smartwatches werden, oder Apple entscheidet sich gegen eine Smartwatch und bringt ein Fitnessarmband auf den Markt. Der Fokus soll in beiden Fällen auf Gesundheit, Bewegung und Fitness liegen. Vor kurzem wurde bekannt, dass Apple einige Modeexperten zur Keynote eingeladen hat. Dies weißt auf eine Vorstellung heute Abend hin.

Die Informationen sind hier nur sehr vage und teilweise ziemlich widersprüchlich. Aufklärung bringt der heutige Abend.

 

Sonstiges

Neben einer Uhr oder einem Fitnessarmband und dem neuen iPhone Modell wird heute noch einiges mehr vorgestellt. Eventuell wird noch eine aktualisierte iPad Generation vorgestellt. Man erwartet dieses Jahr noch ein iPad mit einem 12,9 Zoll großem Bildschirm. Außerdem gibt es noch vermutlich einige Ankündigungen zu den beiden neuen Betriebssystemen OS X Yosemite und iOS 8, welche beide im Herbst 2014 veröffentlicht werden sollen.

 

geekSTR.de wird die Keynote heute Abend selbstverständlich live verfolgen und über alle interessanten Ereignisse berichten.

Schaut ihr die Apple Keynote 2014 im Livestream?

 

Quelle: Macrumors | Süddeutsche Zeitung | Tabtech.de

 

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.