Google – Selbstfahrende Autos ab sofort in Mountain View unterwegs

Ab sofort sind Googles selbstfahrende Autos auf den Straßen von Mountain View, Kalifornien, zu finden. Dort fahren die Prototypen selbstständig und vollkommen autonom von einem Ort zum anderen.

GoogleSelfDrivingCar

[adrotate banner=”4″]

Eigentlich sind die Autos dafür da um vollkommen selbstständig zu fahren, also ohne Lenkrad und Gaspedal. In der aktuellen Testphase muss allerdings immer ein Fahrer an Bord sein, der jederzeit selbstständig in den Steuerungsprozess eingreifen kann. So soll die Sicherheit der Prototypen erhöht werden.

“These prototype vehicles are designed from the ground up to be fully self-driving. They’re ultimately designed to work without a steering wheel or pedals, but during this phase of our project we’ll have safety drivers aboard with a removable steering wheel, accelerator pedal, and brake pedal that allow them to take over driving if needed. The prototypes’ speed is capped at a neighborhood-friendly 25mph, and they’ll drive using the same software that our existing Lexus vehicles use—the same fleet that has self-driven over 1 million miles since we started the project.” – Google Self-Driving Car Project

Bisher waren nur einige wenige Testfahrzeuge unterwegs, welche allerdings schon erstaunlich sicher waren. Auf mehreren Millionen Kilometern verzeichnete die Flotte gerade einmal elf Unfälle. Dabei handelte es sich um kleinere Unfälle ohne Verletzte und mit geringem Sachschaden. Außerdem wurden alle elf Unfälle nicht von den Google Autos verursacht, sondern ein Dritter trug die Schuld.

Um die Sicherheit der Prototypen in Mountain View zu erhöhen hat Google eine Reporting Webseite eingerichtet, auf der Passanten und andere Fahrer Lob, Tadel, Auffälligkeiten und Verbesserungsvorschläge zu den Google Autos einreichen können.

 

Was haltet ihr von den autonomen Google Autos? Coole Zukunft oder beängstigende Realität?

Quelle: Google Self-Driving Car Project

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.