Yuneec Breeze 4K – FPV & Controller Kit vorgestellt

So eben hat Yuneec für die Breeze 4K via Pressemitteilung ein neues Zubehör Kit vorgestellt. Das FPV & Controller Kit soll die Steuerung präzisieren und dem Fliegen der Drohne noch mehr Spaß verleihen.

yuneecbreezetest_04

Das FPV Kit besteht aus einem Controller zur Steuerung der Drohne, einer Smartphone-Halterung für den Controller, einem FPV Headset und mehreren Kabeln. Der Controller wird via Bluetooth mit dem Smartphone (iOS oder Android) und der Breeze Cam verbunden. Anschließend soll sich damit die Drohne deutlich präziser steuern lassen, als mit dem Touchscreen. Das war auch in unserem Test ein kleines Manko:

Alternativ kann das Smartphone auch in das FPV Headset eingesetzt werden und die Drohne kann mit dem Controller aus der Ich-Perspektive gesteuert werden. Hier muss man in Deutschland allerdings aufpassen, das man nicht mit dem Gesetz kollidiert. Die Drohne muss sich beim Fliegen in Deutschland immer im Sichtfeld befinden.

breeze-fpv-controller-image

© Yuneec

Als ich die Überschrift der Pressemitteilung gelesen habe, hatte ich erst gehofft, dass Yuneec ähnlich wie Parrot bei der Bebop 2 ein Set herausbringt (Skycontroller mit FPV-Set). Bei Parrot wird durch den Controller auch die Reichweite deutlich erhöht. Bei der Yuneec Lösung läuft die Verbindung aber weiterhin ganz normal über das WiFi des Smartphones.

© Yuneec

© Yuneec

Einen gewaltigen Vorteil hat das Yuneec-Set, denn es kostet in der UVP nur 79,99 € und es ist schon Anfang Dezember verfügbar. Ich hoffe wir bekommen ein Exemplar in die Hände und bin gespannt ob es die gewöhnungsbedürftige Touchscreen-Steuerung aufwertet. Für den Preis kann man auf jeden Fall nicht viel falsch machen.

 

Was haltet ihr von dem neuen Yuneec-Set? 

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.