ÉLITE – Persönliche Serienempfehlung auf Netflix

Wer kennt es nicht? Man hat keine aktuelle Serie. Eine neue und vor allem gute Serie zu finden ist schwierig und bis bei den bereits gesehenen Serien die neuen Staffeln rauskommen dauert es mal wieder ewig. Um dafür ein wenig Abhilfe zu schaffen teile ich in Zukunft hier im Blog meine Serien-Empfehlungen. Den Anfang mach ‘ÉLITE’ auf Netflix.

‘ÉLITE’ ist, wie zum Beispiel auch ‘Haus des Geldes’, eine spanische Produktion und Serie. Aber das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit der zwei Serien. Beide laufen auf Netflix und auch ein Teil des Casts ist identisch. Die Figuren Denver (Jaime Lorente) und Rio (Miguel Herán) aus ‘Haus des Geldes’ sind unter anderen Namen auch in ‘ÉLITE’ zu finden.

Momentan verfügt ‘ÉLITE’ über nur eine Staffel mit acht Folgen. Eine Folge geht im Schnitt circa 45 Minuten. Seit Anfang 2018 ist die Serie verfügbar und mittlerweile wurde bereits die zweite Staffel für 2019 angekündigt. Es geht also weiter.

Die Handlung von ‘ÉLITE’

Die Handlung möchte ich auch ganz kurz umreisen, natürlich ohne dabei zu spoilern. Alles fängt an mit einer eingestürzten öffentlichen Schule in einem armen Viertel in Spanien. Die Schüler der betroffenen Schule werden auf die umliegenden Schulen verteilt. So kommt es, dass drei Schüler auf die reiche Privatschule Las Encinas geschickt werden. 

Die drei Schüler wirken wie Fremdkörper und bringen das harmonische Gleichgewicht der Schule durcheinander. Es führt zu Korruption, Gewalt, Affären, Drogen, Intrigen und Verrat. Es gipfelt alles in einem Mord an der Schule. Und damit beginnt die Serie. Begleitet von Ausschnitten aus dem Verhör der Verdächtigen Polizei wird erzählt, wie es vom Einsturz der Schule zum Mord kam.

Alles extrem spannend und ich kann nun mittlerweile Staffel 2 kaum abwarten. Hier geht es zu ‘ÉLITE’ auf Netflix.

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.