[WTF] OnePlus will eigenen Smart TV entwickeln

Als ich die heutige Pressemeldung von OnePlus gesehen habe, musste ich zweimal hinsehen. Der Titel: “OnePlus enthüllt Pläne für seinen ersten Smart TV”. Aber nun freue ich mich, dass OnePlus versucht einen zweiten Markt für sich zu erobern.

Nachdem OnePlus es bereits geschafft hat von einem kleinen Startup zu einem wichtigen Player in der Smartphone-Industrie zu werden, ist nun scheinbar die nächste Sparte fällig.

“Obwohl sich die Unterhaltungselektronik weiterentwickelt und unser Leben verbessert hat, sind Fernsehgeräte konventionell und umständlich geblieben.” – Pete Lau

Damit hat er gar nicht mal so unrecht. Bei jedem Smart TV setzte ich momentan auf eine Settop-Box wie einen Amazon FireTV oder einen Google Chromecast. Die internen Betriebssysteme der meisten Fernseher sind meiner Erfahrung eher umständlich und sehr träge.

Interessant finde ich, dass man direkt ankündigt für die Entwicklung des Fernseher eng mit der Community zusammen zuarbeiten. Das war schon beim Smartphone sehr clever, schafft eine loyale und große Fanbase und sorgte für sehr gute Endprodukte.

Ich bin auf jeden Fall offen für solch einen Smart TV und drücke OnePlus bei der Umsetzung der Pläne die Daumen. Es wird bestimmt cool.


Quelle: OnePlus Pressemeldung

Sebastian

Ich interessiere mich seit langer Zeit für Technik. Vor allem Smartphones und Tablets faszinieren mich. Ich mache leidenschaftlich gerne Fotos und Sport. Hauptberuflich arbeite ich bei einem IT Beratungshaus als Account Manager.

Das könnte Dich auch interessieren …