Ein kleiner Guide fürs Nubia Z11 MiniS

Seit Samstag teste ich nun das Nubia Z11 Mini S. Ein kleiner Ratgeber, der euch mit verschiedenen Tipps und Tricks weiterhelfen soll, gibt es jetzt hier für euch.

1. Benachrichtigungen werden nicht empfangen?

Ja auch Nubia gehört wie Huawei zu den Marken bei denen es Probleme mit Benachrichtigungen gibt. Schuld daran sind einfach die Akkuspar-Programme der OEMs. Hier werden die Apps eben tatsächlich geschlossen und machen dann gar nichts mehr – auch keine neuen Nachrichten mehr empfangen. Bei Nubia Smartphones ist es ziemlich einfach ein Schließen zu verhindern:

Ihr öffnet die “Letzte Apps” Übersicht in dem ihr lange auf euren Zurück-Knopf drückt. Nun seht ihr die Apps die ihr benutzt habt. Durch ein hochschieben der entsprechenden App (zum Beispiel Telegram, Snapchat, WhatsApp oder andere Apps bei denen ihr gerne immer auf dem aktuellen Stand sein wollt) verhindert ihr, dass sich diese schließen. Wenn das nicht funktioniert dann seht auch unbedingt in den Einstellungen unter dem Bereich “Benachrichtigungen” nach, vielleicht habt ihr der App ja hier eine Berechtigung entzogen.

Diese Methode sollte immer funktionieren, eine andere Möglichkeit die Apps vom Akkuspar-Programm zu schützen habe ich nicht gefunden. Wenn ihr gegenteiliges beobachtet dann sagt unbedingt Bescheid!

2. Super-Screenshots (de-)aktivieren

Manche wollen das, andere wiederum nicht. Wenn man den Finger länger auf dem Fingerabdrucksensor liegen lässt, so öffnet sich die ein Screenshot Menü. Hier habt ihr verschiedene Möglichkeiten, wie ein Bildschirm-Video zu starten, einfaches zuschneiden des Bildes oder einen Scroll-Shot zu erstellen. Ich hab das ganze in den Einstellungen unter Funktion>Super-Screenshot>Fingerabdruck-region Screenshot deaktiviert. Ich parke meinen Zeigefinger des öfteren Mal auf dem Fingerabdrucksensor der an einer wirklich bequemen Position sitzt und dann stört die Funktion natürlich ziemlich.

Um die Funktion Super-Screenshot aufzurufen müsst ihr nun einfach die An- und Leisertaste für ein paar Augenblicke länger gedrückt halten und schon öffnet sich wieder das gleiche Menü. Einen normalen Screenshot macht ihr durch ganz kurzes drücken der beiden genannten Tasten.

3. Launcher wechseln

Ein großes Anliegen von vielen Leuten die Android gewohnt sind, ist eine App-Übersicht. Der sogenannte Drawer beeinhaltet alle installierten Apps. Bei Nubia befinden sich diese alle auf dem Desktop, ähnlich wie man das von Apples iOS kennt.

Nun könnt ihr im Prinzip euren ganzen Desktop tauschen, in dem ihr euch einen Launcher installiert. Hier würde ich euch entweder den Nova Launcher oder den Google Now Launcher empfehlen wobei letzterer vermutlich bald durch den Pixel Launcher ersetzt wird.

4. Systemapps deaktivieren

Browser hässlich? Oder eine andere störende App die sich ständig in dem Vordergrund drängt? Die meisten vorinstallierten Anwendungen lassen sich zwar nicht deinstallieren, aber dafür häufig deaktivieren. Das hat im Prinzip einen ähnlichen Effekt, nämlich dass ihr von dieser App absolut nichts mehr mitbekommt. Ich hab so den Browser und die vorinstallierte “AOSP-Tastatur” deaktiviert.

Zum deaktivieren von Apps öffnet Einstellungen>Apps>Alle und wählt die gewünschte App aus. Ihr solltet dann rechts oben eine Schaltfläche “Deaktivieren” bekommen.

Achtung! Nicht alle Apps lassen sich deaktivieren. Bei Apps die essentiell für das Funktionieren des Handys sind, ist die Schaltfläche ausgegraut.

5. Navigationstasten Konfigurieren

Die Zurücktaste befindet sich standardmäßig auf der rechten Seite der drei Navigationstasten. Ich bin das einfach anders gewöhnt und finde das deshalb schrecklich! Zum Glück gibt es eine Einstellung, bei der man die Funktionen der beiden äußeren Tasten einfach vertauscht.

Geht dazu in die Einstellungen>Funktion>Benutzerdefinierte Taste und wählt das gewünschte Layout aus.

6. Apps mit zwei verschiedenen Konten benutzen

Ihr habt zwei SIM Karten und habt deshalb auch zum Beispiel zwei WhatsApp Accounts? Dann könnt ihr euch nun quasi eine zweite Version von WhatsApp installieren und nutzen. Hier könnt ihr euch dann mit eurem anderen Account anmelden und eure geschäftlichen von euren privaten Chats trennen.

Die Option findet ihr wieder in den Einstellungen und dann bei Funktion>doppelte Instanz. Anschließend wird die App neu auf den Homescreen platziert und ihr könnt euch bequem neu anmelden.

Bei mir wird nur WhatsApp angezeigt zum duplizieren. Wenn ihr noch eine App entdeckt, dann lasst es mich doch bitte wissen.

7. Apps vor Zugriff schützen

Ihr wollt eure Apps mit einer Passwort Sperre versehen, dass kein anderer bestimmte Apps öffnen kann? Dann geht einfach in die Einstellungen und wählt “Fingerabdruck-Identifizierung” und anschließend App-Sperre. Hier könnt ihr euch nun die App heraussuchen, die ihr gerne schützen wollt.

8. Viele tolle Kamera Features

Wenn ihr gerne Fotos mit dem Handy macht ist der Bereich “Kamera-Familie” vielleicht etwas für euch. Hier gibts verschiedene Modi für Langzeit Belichtungen, bewegte Objekte, Selbstauslöser und Panorama Bilder.

Geht dazu einfach in die Kamera App und swyped nach ganz links und wählt den gewünschten Modus aus.

9. Ton beim Hochfahren ausschalten

Egal ob euer Handy auf Stumm geschaltet ist oder nicht, beim Bootvorgang kommt ein Ton der oft ziemlich unangebracht ist. Also geht zu Einstellungen>Töne>andere Töne und schaltet den “Einschalt-Klang” aus.

10. Handy um 180° drehen

Dreht doch Mal euer Handy um 180 Grad. Euer ganzer Bildschirm wird sich komplett drehen und ihr könnt euer Smartphone komplett auf dem Kopf nutzen. Der praktische Nutzen bleibt jetzt erstmal unerwähnt, witzig ist es in jedem Falle.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.