Porsche Design BOOK ONE: Edler Laptop zu edlem Preis

Letztes Jahr hatten wir eine Kooperation mit Huawei und dieses Jahr eine mit Microsoft und Intel. Porsche Design bringt zusammen mit diesen ein Windows 10 Pro 2:1 Gerät auf den Markt, welches nicht nur optisch, sondern auch technisch sehr interessant ist. Dabei gibt es natürlich einen kleinen Haken, denn der Premiumhersteller verlangt auch einen Premiumpreis.

Porsche Design BOOK ONE | © Porsche Design

Im Rahmen des MWC 2017 in Barcelona hat Porsche Design in Kooperation mit Microsoft und Intel ein 2:1 Laptop vorgestellt, welches das erste Modell seiner Reihe ist. Als Betriebssystem wird dabei natürlich Windows 10 Pro zum Einsatz kommen. Dabei erinnert dieses Gerät sowohl optisch, als auch technisch und vom Funktionsumfang an das Surface Book von Microsoft. Der Prozessor wird ein Intel Core i7 der 7. Generation sein. 16 GB RAM, eine 512 GB SSD und eine hochauflösendes Display runden das Gesamtpaket noch ab. Ähnlich wie beim Surface Book kann auch hier die Tastatur vom Display getrennt werden, wobei man sich hier aber eher für ein klassisches Scharniersystem entschieden hat.

Wer denkt, dass dieses Gerät schick ist und mehr Interesse daran hat, der wird leider über den doch recht hohen Preis stolpern, der bei 2.795 Euro liegt. Fairerweise muss man sagen, dass das Surface Book oder das Macbook Pro mit ähnlicher Ausstattung auch ähnlich teuer ist. Mehr Informationen erfährt ihr auf der Webseite von Porsche Design Computing.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.